Werbung
26.02.2015

Ergebnisse der DNK-Kämmererbefragung 2015

Keine verstärkten Anzeichen für Kreditklemme

Nach beunruhigenden Berichten der Kämmerer in 2013 signalisiert die aktuelle DNK-Befragung keine verschärften Anzeichen für eine drohende Kreditklemme. Die Kämmerer setzen inzwischen weniger auf Zinsabsicherung. Das allerdings könnte gefährlich sein.

27.02.2015

Ermittlungen wegen Verdachts auf Untreue

Vorwurf der Urkundenfälschung gegen Kämmerer

Wegen des Verdachts der Urkundenfälschung im Zuge einer Auflösung eines Pachtvertrags wird seit Donnerstag gegen den Kämmerer der Stadt Rendsburg ermittelt.

26.02.2015

Insolvenzverwalter: Weitere Forderungen möglich

Insolvenz in Gera: Gläubiger verlangen 126 Millionen Euro

Die Gläubiger der insolventen Geraer Stadtwerke und Verkehrsbetriebe erheben Forderungen von insgesamt 166 Millionen Euro. Der Insolvenzverwalter bestreitet einen Großteil der Ansprüche.

Zeitung 1/2015 (VÖ: 1. März 2015)

Nach dem Franken-Desaster

„Der Neue Kämmerer“ Ausgabe 1/2015

Kommunen setzen auf Prolongation – Hessen will Fremdwährungskredite ohne Absicherung verbieten

 

Zahlreiche Kommunen hat die Franken-Aufwertung hart getroffen. Jetzt geht es darum, Verluste zu minimieren.

 

Weitere Informationen »

 

19.02.2015

Überraschung bei Kämmererwahl

Siegen: Oppositionskandidat zum neuen Kämmerer gewählt

Am Mittwochabend scheiterte bei einer Kämmererwahl in Siegen überraschend der Kandidat der regierenden Jamaika-Koalition. Nun wird der parteilose Kandidat der Opposition, Wolfgang Cavelius, den Posten bekommen.

25.02.2015

Kommunales Aktionsbündnis in Berlin

Kommunalvertreter treffen Sigmar Gabriel

Zum Wochenbeginn trafen gut 50 Oberbürgermeister und Kämmerer mit hochrangigen Vertretern der Bundespolitik zusammen. Die Verwaltungschefs forderten mehr finanzielle Unterstützung für die Kommunen. Die CDU/CSU-Fraktion reagierte verhalten.

18.02.2015

Probleme mit der Doppik

Freiburg: 4,5 Millionen Euro übersehen

Im Haushalt der Stadt Freiburg gibt es eine Lücke von 4,5 Millionen Euro. Schuld daran ist die Umstellung auf die doppische Buchführung.

19.02.2015

NRW-Gemeinschaftsanleihe geht in die nächste Runde

„Die Investoren haben Interesse an langen Laufzeiten“

Zum zweiten Mal haben sechs NRW-Städte eine Gemeinschaftsanleihe emittiert. Bei einer Laufzeit von 10 Jahren wollen sich die Kämmerer unter anderem günstige Zinsen für ihre Kassenkredite sichern. Die Kommunalaufsicht habe damit kein Problem, sagt Wuppertals Stadtkämmerer Dr. Johannes Slawig.

28.01.2015

Der Ökonom Clemens Fuest im DNK-Interview

„Europa darf nicht erpressbar sein“

Die europäische Bankenaufsicht sollte sofort einen „Griechenland-Stresstest“ durchführen lassen und der Euro-Austritt Griechenlands darf kein Tabu sein, fordert Clemens Fuest, Präsident des Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) im DNK-Interview.

13.02.2015

Solide Mehrheit für Schrader

Siegen: Rennen um Kämmererposten wohl entschieden

Jörg Michael Schrader wird voraussichtlich der neue Kämmerer in Siegen. Am Mittwoch teilten CDU, Grüne und FDP ihre Unterstützung für Schrader mit.

09.02.2015

Kämmerer zeigte Vorgesetzten an

Kein Strafverfahren gegen Bürgermeister

Die Staatsanwaltschaft Deggendorf wird keine Anklage wegen Geheimnisverrats gegen den Viechtacher Bürgermeister erheben. Sein ehemaliger Kämmerer hatte Anzeige gegen ihn erstattet.

24.02.2015

Studie: Kommunen erhöhen ihre Hebesätze

Gewerbesteuerhebesätze in NRW am höchsten

Eine am Dienstag veröffentlichte Studie belegt für den Zeitraum von 2005 bis 2014 einen anhaltenden Anstieg der kommunalen Hebesätze auf die Gewerbe- und die Grundsteuer. Die höchsten Hebesätze gibt es in Nordrhein-Westfalen.

23.02.2015

Niederlage vor Gericht

Bönen verliert im Streit um CHF-Derivat

Die Gemeinde Bönen hat einen Rechtsstreit um einen Millionenkredit mit eingebettetem Derivat in Bezug zum Schweizer Franken verloren. Die Gemeinde hatte zuvor Klage gegen hohe Zinsforderungen der Dexia Kommunalbank erhoben.

15.01.2015

Umfrage unter Kommunen

Nur wenige Kommunen bieten Online-Zahlung an

Bargeldloses Bezahlen von Rechnungen der Verwaltung ist für die Bürger derzeit in rund zwei Dritteln aller Kommunen möglich, so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Eine Bezahlung über das Internet wird dagegen von den Kommunen bislang nur selten angeboten.

13.01.2015

Mehr Service für die Bürger

Kommunen nutzen einheitliche Behördennummer

Das Bundesinnenministerium (BMI) bietet seit einiger Zeit eine einheitliche Behördenrufnummer an, über die Bürger Auskunft zu Verwaltungsfragen erhalten. Inzwischen beteiligen sich nach Angaben des BMI auch zahlreiche Kommunen an dem Projekt.

02.02.2015

Bundesregierung will Energiewirtschaftsgesetz ändern

Konzessionsvergabe: Kartellamt rügt Titisee-Neustadt

Die Gemeinde Titisee-Neustadt hat nach Ansicht des Bundeskartellamts bei der Neuvergabe der Konzession für ihr Strom- und Gasnetz ihre Machtstellung missbraucht. Am Freitag debattierten Bundestagsabgeordnete den Fall in Berlin.

16.01.2015

Zweckverband Tierkörperbeseitigung Rheinland-Pfalz

EU zwingt kommunalen Betrieb zur Privatisierung

Letzte Verhandlungsversuche sind gescheitert: Nach einer beihilferechtlichen Rüge der EU war der kommunale Zweckverband Tierkörperbeseitigung Rheinland-Pfalz in die Liquidation gezwungen worden. Jetzt muss der Betrieb auch noch privatisiert werden.

Um „Der Neue Kämmerer“ stetig zu verbessern, verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren. Ich stimme zu.