16.10.2017

Soziallasten drücken auf kommunale Haushalte

Studie: Arme Kommunen rutschen weiter ab

Die Kommunen driften immer weiter auseinander: Hoch verschuldete Kommunen kommen kaum aus der Abwärtsspirale heraus, zeigt eine aktuelle Untersuchung. Besonders die Unterschiede zwischen West- und Ostdeutschland sind frappierend.

17.10.2017

Leipziger OB Jung: „Schallende Ohrfeige für UBS“

Derivate-Prozess: Leipziger Wasserwerke gewinnen gegen UBS

Im Berufungsprozess um die Derivate-Deals ihres früheren Geschäftsführers haben die Leipziger Wasserwerke erneut einen Sieg gegen die Schweizer Großbank UBS errungen. Oberbürgermeister Burkhard Jung zeigte sich erleichtert – doch noch ist der Prozess nicht vorbei.

17.10.2017

Eisenberg: Schadensersatz von suspendiertem Bürgermeister?

Kämmerin entlassen: LRA fordert 300.000 Euro von Bürgermeister

Der Saale-Holzland-Kreis bittet den suspendierten Eisenberger Bürgermeister zur Kasse. Ingo Lippert (SPD) soll im Zusammenhang mit dem Rauswurf von Kämmerin Heike Herzig fast 300.000 Euro Schadensersatz zahlen.

Zeitung 3/2017 (VÖ: 15. September 2017)

Einmal arm, immer arm?

„Der Neue Kämmerer“ Ausgabe 3/2017

Vom Kämmerer zum Stadtwerkevorstand Mehr Zeit für die Familie: Für den langjährigen Essener Kämmerer Lars Martin Klieve hatte der Wechsel zu den Stadtwerken auch persönliche Gründe.

 

Geteiltes Echo auf „Hessenkasse“ Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) hilft Kommunen beim Abbau von Kassenkrediten. Davon sind nicht alle begeistert.

 

Schwerpunkt: ÖPNV und Stadtwerke

 

Weitere Informationen »

 

05.10.2017

Neue Kämmerin in Meinerzhagen

Meinerzhagen: Susanne Neumann ist neue Kämmerin

Susanne Neumann übernimmt die Kämmerei in Meinerzhagen. Zuletzt war die ausgebildete Verwaltungsfachwirtin als Kämmerin der Stadt Freudenberg tätig.

13.10.2017

Haushaltssperre wegen Flüchtlingskosten

Wachtberg: Kämmerin verhängt Haushaltssperre

Weil das Land NRW die Kosten für die Flüchtlinge nicht in voller Höhe erstattet, hat die Kämmerin der Gemeinde Wachtberg eine Haushaltssperre erlassen. So soll das Abrutschen in die Haushaltssicherung verhindert werden.

12.10.2017

Streit über kostenlose Kita-Betreuung

Kommunen und Experten warnen vor Abschaffung der Kita-Gebühren

Die kommunalen Spitzenverbände sprechen sich anders als viele Bundes- und Landespolitiker vehement gegen kostenlose Kitas für alle aus. Rückendeckung erhalten die Verbände nun aus der Wissenschaft.

05.10.2017

Saarbrücken begibt zweiten Schuldschein

Saarbrücken sammelt 100 Millionen Euro ein

Zum zweiten Mal hat die Stadt Saarbrücken Geld über Schuldscheindarlehen eingesammelt. Das Volumen wurde aufgrund der großen Nachfrage der Investoren aufgestockt - Kämmerer Torsten Lang (SPD) freut sich über die Resonanz.

02.10.2017

Hattingen sammelt frisches Geld

Hattingen begibt erstmals Schuldschein

Kämmerer Frank Mielke sammelt für die Stadt Hattingen frisches Geld ein. Dafür hat die Stadt nun erstmals einen Schuldschein emittiert.

03.10.2017

Nach 43 Jahren Arbeit für den Kreis Stormarn

Stormarn: Kreiskämmerin Maas geht in den Ruhestand

Nach mehr als 43 Jahren Tätigkeit für den Kreis Stormarn geht Kämmerin Christiane Maas (CDU) in den Ruhestand. Wer ihr Nachfolger wird, steht bereits fest.

29.09.2017

Neuer Kämmerer für die Stadt Lindau

Lindau: Felix Eisenbach ist neuer Kämmerer

Seit Januar leitete Felix Eisenbach die Kämmerei der Bodensee-Stadt Lindau kommissarisch. Nun übernimmt der 31-Jährige die Aufgabe dauerhaft.

16.10.2017

Außergerichtliche Einigung im Swap-Streit

Verlustreiche Swap-Geschäfte: Gemeinde Weilerswist schließt Vergleich

Die Gemeinde Weilerswist lässt ihre Klage gegen die West-LB-Rechtsnachfolgerin fallen. Beide Parteien einigten sich im Streit um die für die Gemeinde verlustreichen Swap-Geschäfte auf einen Vergleich.

10.10.2017

Prozess wegen Millionenschadens durch falsche Gebührenforderungen

Hilden: Ex-Ordnungsamtsmitarbeiter gesteht Millionenbetrug

Mit falschen Gebührenbescheiden sammelte ein früherer Ordnungsamtsmitarbeiter rund 1 Million Euro ein. Zu den mutmaßlichen Geschädigten gehört auch die Stadt Hilden – der der Anwalt des Angeklagten wiederum ein „totales Versagen“ vorwirft.

06.10.2017

E-Government: Neues Gutachten zur Registermodernisierung

Normenkontrollrat fordert bessere Vernetzung von Datenbanken

Ohne eine Registermodernisierung kann es kein wirksames E-Government geben, ist der Nationale Normenkontrollrat überzeugt. Das Gremium fordert die neue Bundesregierung auf, die bestehenden Datenbanken auf allen föderalen Ebenen endlich besser zu vernetzen.

21.09.2017

Mehr Initiative bei E-Government erwünscht

Studie: Immer mehr Deutsche wünschen sich die digitale Verwaltung

Der Wunsch nach mehr digitalen Verwaltungsangeboten steigt bei den Deutschen. Insgesamt 81 Prozent sprechen sich für ein digitales Bürgerkonto aus, das sämtliche Verwaltungsvorgänge bündelt. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von PwC.

12.10.2017

Zalando beteiligt sich an ÖPNV im Havelland

Landkreis Havelland: Zalando beteiligt sich an Buslinie für Mitarbeiter

Das Unternehmen Zalando beteiligt sich künftig mit 50.000 Euro pro Jahr an der Finanzierung des ÖPNV im Landkreis Havelland. Im Gegenzug werden die Abfahrtszeiten einer Buslinie an die Schichtarbeitszeiten des Unternehmens angepasst.

10.10.2017

Energieeffizienz in Kaiserslautern: Digitales Modell-Viertel entsteht

„Reallabor“ für Energie-Innovationen in Kaiserslautern

In Kaiserslautern geht das Energie-Projekt „EnStadt:Pfaff“ an den Start – gefördert durch das Programm „Solares Bauen / Energieeffiziente Stadt“ des Bundes. Entstehen soll auf einer Konversionsfläche ein neues, klimaneutrales Quartier, das in seiner Energieversorgung bestenfalls autark funktioniert.