Neuer Investor für insolventen Betrieb

02.04.15 10:22

Wanzleben: Stadtwerke gerettet

Von Marc-Fabian Körner

Die insolventen Stadtwerke Wanzleben scheinen gerettet zu sein. Der zuständige Insolvenzverwalter gab am Donnerstag bekannt, dass die Stadtwerke an einen neuen Investor verkauft sind.

Die Stadtwerke Wanzleben können aufatmen: Insolvenzverwalter Prof. Lucas F. Flöther verkündete am Donnerstag, den Betrieb an die Danpower GmbH in Potsdam verkauft zu haben. Damit seien die Arbeitsplätze sowie die Versorgung der Kunden weiterhin garantiert.


„Der Investor verfügt über exzellentes Branchen-Know-how und hat ein überzeugendes Konzept vorgelegt“, begründete Flöther nach wochenlangen Verhandlungen den Verkauf. Der Kaufvertrag sei rückwirkend zum 01. April 2015 geschlossen worden.


Nachdem die Stadtwerke im Sommer letzten Jahres Insolvenz anmelden mussten und die Stadt als Gesellschafter ausstieg, gelang es Flöther nach eigenen Aussagen, den Betrieb zu stabilisieren.


m.koerner@derneuekaemmerer.de