Haushaltssperre im Landkreis Görlitz

14.08.17 15:41

Landkreis Görlitz wieder mit Haushaltssperre

Von Ariane Mohl

Mehrausgaben im Sozial- und Asylbereich haben im Landkreis Görlitz zu einer Haushaltssperre geführt. Im Haushalt tut sich eine Lücke von mehreren Millionen Euro auf.

Der Landkreis Görlitz hat eine Haushaltssperre verhängt. Grund ist ein sich abzeichnendes Defizit in Höhe von knapp fünfeinhalb Millionen Euro. Landrat Bernd Lange führt die ungeplanten Mehrausgaben vor allem auf gestiegene Kosten im Sozial- bzw. Asylbereich zurück.

 

Der Landkreis Görlitz ist der östlichste Landkreis Sachsens. Er hat rund 260.000 Einwohner.

 

a.mohl@derneuekaemmerer.de