Kämmerer wird Bürgermeister

29.09.15 16:59

Bad Oeynhausen: Achim Wilmsmeier ist neuer Bürgermeister

Von Anne-Kathrin Meves

Achim Wilmsmeier, derzeit Kämmerer bei der Stadt Espelkamp, ist zum Bürgermeister in Bad Oeynhausen gewählt worden. Der Posten des Kämmerers in Espelkamp soll bis zum 21. Oktober besetzt sein.

Bad Oeynhausen hat mit Achim Wilmsmeier (SPD) einen neuen Bürgermeister. In einer Stichwahl am Sonntag konnte sich Wilmsmeier, der von SPD, Grüne, Bürger für Bad Oeynhausen (BBO) und Unabhängige Wähler (UW) ins Rennen geschickt worden war, gegen den CDU-Kandidaten Kurt Nagel durchsetzen. Wilmsmeier, bislang Stadtkämmerer in Espelkamp, erhielt 53,85 Prozent der Stimmen, Nagel 46,15 Prozent, wie die Stadt Bad Oeynhausen auf ihrer Homepage veröffentlichte.

Seinen ersten Arbeitstag als Bürgermeister in der 48.000 Einwohner zählenden Stadt Bad Oeynhausen wird Wilmsmeier am 21. Oktober antreten. Bis dahin müsse auch die Nachfolge für das Amt des Kämmerers in Espelkamp geklärt werden, berichtete das Westfalen-Blatt am Montag. Wilmsmeier gehe jedoch von einem reibungslosen Übergang aus, heißt es in dem Zeitungsbericht weiter. Denn eine Lösung für die nordrhein-westfälische Stadt mit gut 25.000 Einwohnern sei bereits von langer Hand vorbereitet worden.

redaktion@derneuekaemmerer.de