Neuer Kämmerer für die Stadt Böblingen

02.08.17 16:10

Böblingen: Tobias Heizmann ist neuer Kämmerer

Von Ariane Mohl

Vom Bürgermeister zum Kämmerer: Tobias Heizmann verlässt das Rathaus der kleinen Gemeinde Schönaich und wird Erster Beigeordneter der Stadt Böblingen.

Die Stadt Böblingen hat einen neuen Kämmerer: Tobias Heizmann (Freie Wähler) löst Ulrich Schwarz (Grüne) auf dem Posten des Ersten Beigeordneten ab. Schwarz‘ Amtszeit endet am 30. September. Er hatte sich um eine weitere Amtszeit beworben, konnte sich bei der Abstimmung im Gemeinderat aber nicht gegen seinen Herausforderer durchsetzen.

 

Als Erster Bürgermeister wird Heizmann nicht nur für die Finanzen sondern auch für die Schulen, die Vereine und den Sozialbereich zuständig sein.

 

Der 40-Jährige ist seit fast 10 Jahren Bürgermeister in der kleinen Gemeinde Schönaich, die zum Landkreis Böblingen gehört. Zuvor war der diplomierte Verwaltungswirt im Innenministerium in Stuttgart tätig. In Böblingen wird der neue Kämmerer und Vize-Bürgermeister für 600 Mitarbeiter verantwortlich sein.

 

a.mohl@derneuekaemmerer.de