Neuer Kämmerer für die Stadt Espelkamp

19.09.17 12:28

Espelkamp: Björn Horstmeier wird neuer Kämmerer

Von Ariane Mohl

Der stellvertretende Amtsleiter der Kämmerei des Kreises Minden-Lübbecke wird neuer Kämmerer der Stadt Espelkamp. Er tritt dort Anfang 2018 in die Fußstapfen von Jens Röhe, der zur Bankenaufsicht wechselt.

Die Stadt Espelkamp hat einen Nachfolger für Kämmerer Jens Röhe gefunden: Björn Horstmeier, seit 2012 stellvertretender Amtsleiter der Kämmerei und Abteilungsleiter für Haushalt und Beteiligungen beim Kreis Minden-Lübbecke, wird seinen Dienst zum 1. Januar 2018 antreten.

 

Horstmeier absolvierte seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Espelkamp. Nach einem Studium der Politik- und Verwaltungswissenschaften sowie einem berufsbegleitenden Aufbaustudium für Betriebswirtschaft und Management übernahm der 44-Jährige verschiedene Leitungspositionen in der öffentlichen Verwaltung.

 

Espelkamp hat mehr als 25.000 Einwohner und liegt im Kreis Minden-Lübbecke im Regierungsbezirk Detmold. 

 

a.mohl@derneuekaemmerer.de