DStGB-Präsident Ralph Spiegler spricht beim Deutschen Kommunalkongress.Corona, Ukrainekonflikt, Gaskrise und Altschulden 29.06.2022 - Der Deutsche Kommunalkongress des DStGB diskutiert die aktuellen Themen der kommunalen Familie. Sorgen treten in Sachen Gasversorgung auf. weiterlesen
Greensill-Ticker: das Aktuellste zum Finanzskandal 29.06.2022 - Trotz des Wegfalls der Einlagensicherung haben viele Kommunen bei Greensill investiert. Es drohen Millionenverluste. Die aktuellen Entwicklungen in unserem DNK-Newsticker. weiterlesen
Osnabrück: Blick auf Marienkirche und historisches RathausOsnabrück tilgt Kredite in Schweizer Franken 28.06.2022 - Die Stadt Osnabrück steht kurz davor, sämtliche Kredite in Schweizer Franken zu tilgen. Neue Fremdwährungskredite werden laut OBM Katharina Pötter… weiterlesen
Timo Arnold, Kämmerer der Gemeinde Wittighausen hat den Kämmerer-Wahl-Fragebogen beantwortet.Kämmerer-Wahl: Timo Arnold, Wittighausen 27.06.2022 - Timo Arnold, Kämmerer der Gemeinde Wittighausen im Main-Tauber-Kreis, geht grundsätzlich zu Fuß zur Arbeit, mag es im Rathaus seine Kollegen… weiterlesen

Aktuelle Ausgabe 02/2022

Kommunen im Dauerkrisenmodus

Das KfW-Kommunalpanel 2022 zeigt: Der kommunale Investitionsrückstand steigt auf rund 159 Milliarden Euro.

Weitere Themen:

  • Will ich wirklich Kämmerin bleiben?
  • Schulden sind die Steuern von morgen
  • Grüner Schuldschein als Blaupause

Smart City? Green City? Global City?

Wie sieht die #stadtvonmorgen aus?

#stadtvonmorgen: Die Plattform für die Transformation der Stadt zeigt innovative Strategien für die Zukunft der Stadt – und wo die Stadt der Zukunft schon greifbar ist. #stadtvonmorgen ist eine gemeinsame Plattform der Fachmedien „Der Neue Kämmerer“ und „OBM – Zeitung für Oberbürgermeister/innen“. Sie wird präsentiert von:

Nach der Wahl im Stadtrat: Kämmerer Achim Thomae mit der Dinslakener Bürgermeisterin Michaela Eislöffel.Achim Thomae ist künftiger Kämmerer in Dinslaken 24.06.2022 - Die Stadt Dinslaken hat mit Achim Thomae wieder einen Kämmerer und Ersten Beigeordneten. Sein Vorgänger Thomas Palotz war bereits Ende… weiterlesen
Die Mitglieder des DNK-Fachbeirats trafen sich bei den Stadtwerken Essen (v.l.): Ralf Weeke, Kaufmännischer Betriebsleiter, Technische Betriebe Solingen, Uwe Zimmermann, Deutscher Städte- und Gemeindebund, Lars Martin Klieve, Vorstand Stadtwerke Essen, Vanessa Wilke, Chefredakteurin DNK, Herbert Gehring, Amtsleiter des Rechnungsprüfungsamtes, Dresden, Gabriele Klug, Stadtkämmerin a.D., Christian Schmidt, Direktor Kommunale und Soziale Infrastruktur KfW, Dörte Diemert Stadtkämmerin Köln, Stefan Fenner, CSO Capveriant, Manuel Boto, Nord LB, Prof. Dr. Dörte Färber, Anne-Kathrin Meves, DNK, Dorothee Groove, DNK, Gunther Schilling, DNK, Henrik Scheller, difuFachbeirat diskutiert Nachhaltigkeitsindikatorik 23.06.2022 - Nach zweijähriger Pause trafen sich die Mitglieder des DNK-Fachbeirats wieder. Lars Martin Klieve, Vorstand der Stadtwerke Essen, hatte in das… weiterlesen
Der öffentliche Raum in der Stadt ist eng: Für mehr Platz in der City fordert Agora Verkehrswende höhere Gebühren fürs Bewohnerparken.Ein „überholtes Autoprivileg“ abbauen 22.06.2022 - Der Thinktank Agora Verkehrswende fordert in einem neuen Diskussionspapier höhere Gebühren fürs Bewohnerparken. weiterlesen

Sonderausgabe #stadtvonmorgen

Mit der Sonderausgabe #stadtvonmorgen gibt der Fachverlag F.A.Z. Business Media ein neues Magazin heraus, das kommunale Entscheider inspirieren soll – bei der Gestaltung des gesellschaftlichen, ökologischen und ökonomischen Transformationsprozesses der Städte. #stadtvonmorgen beleuchtet Strategien, die Kommunen entwickeln, um nachhaltiger, digitaler und resilienter zu werden – ob es um die Gestaltung der Verkehrs- und Energiewende geht, um nachhaltige Stadtplanung oder um das soziale Gleichgewicht.

Zeitung für kommunale Finanzentscheider

Mehr als ein Knopfdruck: In den Kämmereien wird laut aktueller Studie der Digitalisierungsfortschritt kritischer wahrgenommen als in der Bevölkerung.Kämmerei als Treiber der Digitalisierung 21.06.2022 - Eine aktuelle Studie bescheinigt Kämmereien hohe Digitalaffinität. Vor allem Kommunen in NRW und Hessen beurteilen ihren Fortschritt bei der Digitalisierung… weiterlesen
Anlaufstelle für ukrainische Flüchtlinge in Dresden: OBM Dirk Hilbert (Zweiter v. l.) besucht mit Johanniter-Bundesvorstand Christian Meyer-Landrut (Dritter v. l.) das neu eingerichtete Ankunftszentrum.Die humanitäre Versorgung scheitert nicht am Geld 20.06.2022 - Der Ukraine-Krieg löst einen neuen Flüchtlingsstrom aus. Die Hilfsbereitschaft ist groß, doch manche Stadt kommt an Grenzen. Beispiel: Dresden weiterlesen
Die Stadt Landsberg am Lech legt Rechtsmittel gegen das jüngste Urteil im Swap-Streit ein.Swap-Streit: Stadt Landsberg legt Rechtsmittel ein 17.06.2022 - Die Stadt Landsberg am Lech wehrt sich im Rechtsstreit um Swap-Verträge gegen das Urteil des OLG München vom Mai. Der… weiterlesen

„Der Neue Kämmerer“ Newsletter

Immer freitags – die wichtigsten Neuigkeiten aus der Kämmerer-Welt.