16.08.2018

Bewerberdaten in Overath online gestellt

Datenpanne: Kämmerei-Bewerber fordert Schadensersatz

Vertrauliche Bewerberdaten landeten in der Stadt Overath für jedermann einsehbar im Internet. Einer der Interessenten für den Kämmererposten fordert nun Schadensersatz. Doch die Stadt beteuert, keinerlei Schuld an der peinlichen Datenpanne zu haben.

17.08.2018

Abschied nach 40 Jahren Arbeit für den Kreis Höxter

Höxter: Kreiskämmerer Fleischer geht in den Ruhestand

40 Jahre war Hans-Dieter Fleischer für den Kreis Höxter Tätig. Ende des Monats verabschiedet sich der Kreiskämmerer in den Ruhestand.

15.08.2018

Starnberg: Eva John muss vor Verwaltungsgericht

Disziplinarklage gegen Starnberger Bürgermeisterin John

Schwere Vorwürfe gegen Eva John: Die Erste Bürgermeisterin von Starnberg soll in zahlreichen Fällen gegen die Bayerische Gemeindeordnung verstoßen haben. Die Landesanwaltschaft Bayern hat deshalb nun Klage gegen John erhoben.

Zeitung 2/2018 (VÖ: 21. Juni 2018)

Die Milliardenfrage

„Der Neue Kämmerer“ Ausgabe 2/2018

„Die Länder sind gefordert“: Staatssekretär Werner Gatzer (SPD) über seine Rückkehr in das BMF und die ungeklärte Altschuldenfrage

 

Die Kommune als Bank?: Wie ordnet die BaFin interkommunale Kreditvorhaben ein? Referatsleiter Ingo Erting bezieht Stellung.

 

Tempo bei der Digitalisierung: Dorothee Bär (CSU) ist die erste Staatsministerin für Digitalisierung. Was treibt sie an?

 

Weitere Informationen »

 

08.08.2018

Hilden sucht neuen Kämmerer

Hilden schreibt Kämmererstelle erneut aus

Nachdem gleich zwei Bewerber für den Kämmererposten abgesprungen sind, muss die Stadt Hilden die Stelle erneut ausschreiben. Mit einer Neubesetzung ist wohl nicht vor dem kommenden Jahr zu rechnen.

14.08.2018

Rheinland-Pfalz: Streit um Finanzausgleich

Kommunale Spitzenverbände fordern mehr Geld vom Land

Landkreistag, Städtetag sowie Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz fordern von der Landesregierung, Kommunen in Finanznot stärker unter die Arme zu greifen. Sie befürchten, dass die Reform des Finanzausgleichs die Kommunen zu stark belastet.

10.08.2018

Riesaer Kämmerin kritisiert Aufsicht

Wirbel um Haushaltssperre in Riesa

War die Stadt Riesa bei der Schätzung der Gewerbesteuereinnahmen zu optimistisch? Ja, sagt die Aufsicht. Die zu einer Haushaltssperre gezwungene Kämmerin widerspricht und kritisiert ihrerseits das Vorgehen des Landkreises.

07.08.2018

Kommunalgeschäft: Banken zuversichtlich

DNK exklusiv: Banker bauen auf Kommunalgeschäft

Schrumpfende Margen, zunehmende Regulierung und neue Wettbewerber: Das Kommunalkreditgeschäft der etablierten Banken ist in den vergangenen Jahren deutlich unter Druck geraten. Dennoch sehen Bankenvertreter das Geschäft mit Kommunen als Wachstumsfeld, zeigt eine neue Studie.

01.08.2018

Anlagerichtlinien wenig verbreitet

DNK-Panel: Kein Geld, keine Anlagerichtlinien

Richtlinien für kommunale Anlagen? Für die meisten Kämmerer bislang verzichtbar, zeigt die DNK-Kämmererbefragung 2018. Größe und Finanzsituation der Kommune spielen beim Umgang mit dem Thema aber eine entscheidende Rolle.

23.07.2018

Axel Böhm wird neuer Kämmerer

Königs Wusterhausen: Böhm folgt auf Perlick

Axel Böhm übernimmt als neuer Kämmerer von Königs Wusterhausen die Aufgaben von Jörn Perlick. Perlicks Amtszeit endet regulär im Januar 2019. Zu Jahresbeginn hatte er ein Abwahlverfahren überstanden.

23.07.2018

Neuer Fachdienstleier für Remscheids Kämmerei

Intern besetzt: Luhmann leitet Kämmerei in Remscheid

Niklas Luhmann ist neuer Leiter der Kämmerei in Remscheid. Mit seiner Ernennung hat die Bergische Großstadt eine interne Lösung gefunden, nachdem Vorgänger Thomas Grieger als neuer Kämmerer nach Langenfeld gewechselt ist.

10.08.2018

Menzel: LG Oldenburg eröffnet Verfahren

Untreuevorwurf: Prozess gegen Ex-OB Eberhard Menzel

Nach mehrjährigen Ermittlungen steht fest: Eberhard Menzel, früherer OB von Wilhelmshaven, und fünf weitere Personen werden wegen möglicher schwerer Untreue vor Gericht gestellt. Das hat das Landgericht Oldenburg nun beschlossen.

01.08.2018

Negative Erträge bei Stadt Füssen und Stadtwerken

Swaps: Auch Stadtwerke Füssen klagen auf Schadensersatz

Die Auswirkungen der Swap-Verträge der Stadt Füssen sind gewichtiger als bisher bekannt. Nicht nicht nur die Stadt, sondern auch die Stadtwerke wollen nun auf Schadensersatz klagen. Der Gerichtstermin in dem Verfahren ist Ende des Jahres angesetzt.

18.07.2018

Studie zur Zufriedenheit mit Behörden

Destatis: Nachholbedarf beim E-Government

Bürger und Unternehmen in Deutschland sind überwiegend zufrieden mit Behördenleistungen. Das ergab die aktuelle Lebenslagenbefragung des Statistischen Bundesamtes (Destatis). Doch beim Thema E-Government und Verständlichkeit gibt es offenbar Nachholbedarf.

11.07.2018

Forscher fordern Paradigmenwechsel beim Thema Daten

Studie: Kommunen sollen mit Daten Geld verdienen

Kommunen sollten sich Teilhabe an der Datenökonomie sichern. Das fordert eine Forschergruppe verschiedener Fraunhofer Institute in einer aktuellen Studie zu kommunalen Datenräumen. Zur Refinanzierung sollten Kommunen auch Geld mit den Daten verdienen.

30.07.2018

Pflege-Fördergelder bleiben ungenutzt

Krankenhäuser rufen Fördermittel nur zur Hälfte ab

Fördergelder zur Verbesserung der Pflege werden von den Kliniken nur etwa zu 50 Prozent genutzt. Kommunale Kliniken rufen die Mittel häufiger ab als Häuser in freigemeinnütziger Trägerschaft sowie private Wettbewerber, zeigt ein aktueller Bericht des GKV-Spitzenverbandes.

13.07.2018

Studie zum Frauenanteil in kommunalen Unternehmen

Frauen nur selten an der Spitze kommunaler Unternehmen

Die Führungsetagen kommunaler Ebenen sind häufig Männerdomänen, zeigt eine aktuelle Studie. Allerdings gibt es beim Frauenanteil große Unterschiede zwischen Regionen und Branchen. In der Privatwirtschaft haben Frauen es offenbar noch schwerer.