Anlagemanagement

Anlagemanagement: Relevantes für Kämmerer

Niedrigzinsen, Wegfall der Einlagensicherung oder nachhaltige Anlagen: Hier finden Sie Lösungsansätze und einen Überblick über neue Entwicklungen zum Thema.

rogerphoto - stock.adobe.com

Aktuelle Beiträge zum Thema Anlagemanagement

Die DNK-Ausgabe 2/2021 erscheint am Freitag. Viele Artikel drehen sich um den Greensill-Skandal.Der Greensill-Skandal und die Systemfrage 10.06.2021 - Nicht zuletzt die Greensill-Pleite hat gezeigt: Für Kämmerer wird das Anlagemanagement immer heikler. Mit dem Dilemma beschäftigt sich die neue… weiterlesen
Kommunen, die Geld bei Greensill angelegt haben, müssen darum bangen.Negativzinsen: der interkommunale Kredit als Ausweg 25.03.2021 - Der Greensill-Skandal hat gezeigt, dass kommunale Zinsoptimierungsstrategien hohe Risiken bergen. Statt auf Nischenbanken zu setzen, sollten Städte und Gemeinden jetzt… weiterlesen
Stefan Tessin, Leiter öffentliche Kunden der Hypovereinsbank, empfiehlt Kommunen, sich in der Coronakrise dem Kapitalmarkt zu öffnen.„Kämmerer sollten sich auf ungewisse Zukunft vorbereiten“ 24.09.2020 - Die Coronakrise führt in vielen Kommunen zu Liquiditätsengpässen. Wieso jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um sich dem Kapitalmarkt zu öffnen,… weiterlesen
Orientierung für kommunale Anlagen: Nur wenige Kämmerer setzen auf Anlagerichtlinien.Wie verändert Corona das Anlagemanagement? 21.08.2020 - Zwar wirbeln die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie die kommunalen Haushalte durcheinander, doch die Rahmenbedingungen auf den Zinsmärkten werden sie wohl… weiterlesen
„Wir können uns den Marktgegebenheiten nicht entziehen“ 23.06.2020 - Die Auswirkungen der Coronakrise bekommen die Kämmereien auch im Anlagemanagement zu spüren. Im DNK-Interview spricht Kämmerin Christine Zeller über die… weiterlesen
Corona stellt die Kommunen vor eine Zerreißprobe: Ein strategisches Anlage- und Zinsmanagement ist jetzt wichtig.Zeit der fiskalischen Entspannung ist vorbei 22.06.2020 - Bereits vor der Coronakrise waren die Bedingungen für das Anlagemanagement in vielen Kommunen herausfordernd. Eine aktuelle Studie zeigt, dass den… weiterlesen
Digitalisierung: ja, aber; interkommunale Kredite: ja, bitte; nachhaltige Finanzierung: kein Bedarf. Eine neue Studie hat bei Kämmerern aktuelle Trends der Kommunalfinanzierung abgeklopft – mit teils erstaunlichen Ergebnissen.Kämmerer liebäugeln mit interkommunalen Krediten 21.02.2019 - Digitalisierung: ja, aber; interkommunale Kredite: ja, bitte; nachhaltige Finanzierung: kein Bedarf. Eine neue Studie hat bei Kämmerern aktuelle Trends der… weiterlesen
Orientierung für kommunale Anlagen: Nur wenige Kämmerer setzen auf Anlagerichtlinien.DNK-Panel: Kein Geld, keine Anlagerichtlinien 01.08.2018 - Richtlinien für kommunale Anlagen? Für die meisten Kämmerer bislang verzichtbar, zeigt die DNK-Kämmererbefragung 2018. Größe und Finanzsituation der Kommune spielen… weiterlesen
Viele Kämmerer haben Konsequenzen aus dem Wegfall der Einlagensicherung gezogen.Ende der Einlagensicherung: Kämmerer schichten um 04.07.2018 - Die Reform der Einlagensicherung hat weitreichende Konsequenzen: Viele Kommunen haben Anlagen bei privaten Banken abgezogen – das zeigt die DNK-Kämmererbefragung… weiterlesen
Klarstellung aus NRW: Anlagen bei Privatbanken weiter möglich 05.02.2018 - Entwarnung für Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen: Sie dürfen auch in Zukunft Geld bei Privatbanken anlegen – das hat das… weiterlesen