18. Deutscher Kämmerertag

Der Zukunftskongress für die kommunale Verwaltungsspitze

28. und 29. September 2022, Berlin

18. Deutscher Kämmerertag

Der „Deutsche Kämmerertag“ ist das Familientreffen der kommunalen Verwaltungsspitze. Hier treffen sich die Finanzchefinnen und -chefs des öffentlichen Sektors, um im Plenum und in Arbeitskreisen über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen für das kommunale Finanzmanagement und Zukunftskonzepte für eine moderne Verwaltung zu diskutieren.

DKT_Icon-Mikrofon_120x120px_72dp_neu

Freuen Sie sich auf spannende Impulse unter anderem von:

Hoelscher_Luise_150dpi_web-modified

Prof. Dr. Luise Hölscher
Staatssekretärin,
Bundesministerium
der Finanzen

Schwan_Gesine_150dpi_web

Prof. Dr. Gesine Schwan
Präsidentin und Mitgründerin,
Berlin Governance-Platform

Specht_Christian_150dpi_web

Christian Specht
Erster Bürgermeister,
Stadt Mannheim

Strehl_Dietmar_150dpi_web

Dietmar Strehl
Finanzsenator,
Freie Hansestadt Bremen

Suedekum_Jens_72dpi_web-modified

Prof. Dr. Jens Südekum
Professor für Internationale Volkswirtschaftslehre, Düsseldorfer Institut für Wettbewerbsökonomie (DICe)

Zeller_Christine_2_150dpi_web

Christine Zeller
Stadtkämmerin,
Stadt Münster

Diese Themen erwarten Sie:

Kommunalfinanzierung im Krisenmodus

Finanzierungsstrategien im aktuellen Marktumfeld

Nachhaltigkeits- und wirkungsorientiertes Haushaltsmanagement

Nachhaltiges Verwaltungshandeln durch Professionalisierung

Nachhaltige Investitionen auch bei knappen Kassen

Nachhaltigkeitsberichterstattung – von der Kür zur Pflicht

Inflation und Zinswende – Gefahr oder Chance?

Digitalisierung in der Verwaltung der öffentlichen Hand

Kommunales Schuldenmanagement: Wo stehen wir, wie geht es weiter?

Mitveranstalter

Förderer

Kooperationspartner

Medienpartner