Flüchtlingskrise

Wie die Flüchtlingskrise Kommunen beschäftigt

Die Kommunen haben die Flüchtlingskrise 2015 gut gemeistert. Doch die Integration der Menschen beschäftigt sie weiter und belastet die Haushalte nach wie vor. 2022 sorgt der Krieg in der Ukraine europaweit für erneuten Zustrom – auch nach Deutschland.

Wirestock - stock.adobe.com

Aktuelle Beiträge zum Thema Flüchtlingskrise

Migrationswelle erreicht Bundesverwaltungsgericht 08.03.2018 - Verfahren werden immer komplexer: Das Bundesverwaltungsgericht ist nach eigenem Bekunden massiv überlastet. Besonders Asylfragen beanspruchen die Senate stark. Präsident Klaus… weiterlesen
NRW: Land entlastet Kommunen bei Flüchtlingskosten 09.01.2018 - Erstmals will das Land NRW in diesem Jahr einen Teil der Integrationspauschale des Bundes an die Kommunen weiterleiten. Diese sehen… weiterlesen
Studie: Bürokratie behindert Integration von Flüchtlingen 06.09.2017 - Unklare Zuständigkeiten und mangelnde Kommunikation erschweren die Integration von Flüchtlingen. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie. Kommunen müssten die… weiterlesen
Steigende Flüchtlingszahlen: Kommunen fordern Wohnraumreserve 10.07.2017 - Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, setzt sich der Städte- und Gemeindebund für eine Wohnraumreserve in den Kommunen ein.… weiterlesen
Flüchtlingskosten: Sächsischer Oberbürgermeister schickt Rechnung an Merkel 11.04.2017 - Berechtigte Forderung eines Stadtoberhaupts oder plumpe Symbolpolitik?: Der Oberbürgermeister von Freiberg will, dass die Bundeskanzlerin für die Ausgaben aufkommt, die… weiterlesen
Gelsenkirchen stellt Ost-Ländern „Phantomflüchtlinge“ in Rechnung 09.03.2017 - Die Stadt Gelsenkirchen hat Sachsen und Sachsen-Anhalt knapp 600.000 Euro in Rechnung gestellt. Der Grund: Die beiden Länder hätten vom… weiterlesen
Essen muss Vertragsdetails mit Flüchtlingsheim-Betreiber veröffentlichen 02.02.2017 - Die Stadt Essen muss jetzt Auskunft über Vertragsdetails mit dem Flüchtlingsheim-Betreiber European Homecare geben. Die Richter am Oberverwaltungsgericht in Münster… weiterlesen
Studie: Wohnsitzauflage für Flüchtlinge fördert Integration nur bedingt 23.11.2016 - Eine aktuelle Studie nimmt die Wohnsitzauflage für anerkannte Flüchtlinge unter die Lupe und fordert ein grundlegendes Umdenken der Bundesländer. Sinnvoll… weiterlesen
Baden-Württembergs Innenminister Strobl will Flüchtlinge schneller in Arbeit bringen 02.11.2016 - Innenminister Strobl gibt der Verwaltung eine Mitschuld bei der schleppenden Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Sie sei zu träge… weiterlesen
NRW-Kommunen erhalten ab 2017 monatliche Pauschale für Flüchtlinge 26.10.2016 - Das Land Nordrhein-Westfalen stellt die Finanzierung des Flüchtlingszuzugs auf neue Füße. Ab 2017 kommt die monatliche Pro-Kopf-Pauschale. Die quartalsweise Abrechnung… weiterlesen