Greensill Bank

Die Greensill Bank ist insolvent. Mit ihr geraten viele Kommunen in einen finanziellen Abwärtsstrudel. Hier halten wir Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Aktuelle Beiträge zum Thema Greensill Bank

Negativzinsen: der interkommunale Kredit als Ausweg 25.03.2021 - Der Greensill-Skandal hat gezeigt, dass kommunale Zinsoptimierungsstrategien hohe Risiken bergen. Statt auf Nischenbanken zu setzen, sollten Städte und Gemeinden jetzt… weiterlesen
Greensill: Bafin stellt Insolvenzantrag 16.03.2021 - Die Bafin hat am Montag Insolvenzantrag für die Greensill Bank gestellt. Das Amtsgericht Bremen entscheidet jetzt, ob das Insolvenzverfahren eröffnet… weiterlesen
Greensill: kalkuliertes Risiko oder blauäugige Zockerei? 11.03.2021 - Nachdem die BaFin die Bremer Greensill Bank geschlossen hat, werden täglich weitere Kommunen bekannt, die bei Greensill Gelder angelegt haben.… weiterlesen
BaFin erstattet Strafanzeige gegen Greensill Bank 04.03.2021 - Die BaFin hat am Mittwoch eine Strafanzeige gegen die Bremer Greensill Bank gestellt und diese geschlossen. Zu den Kunden des… weiterlesen
Viele Kämmerer haben Konsequenzen aus dem Wegfall der Einlagensicherung gezogen.Ende der Einlagensicherung: Kämmerer schichten um 04.07.2018 - Die Reform der Einlagensicherung hat weitreichende Konsequenzen: Viele Kommunen haben Anlagen bei privaten Banken abgezogen – das zeigt die DNK-Kämmererbefragung… weiterlesen
Fintechs: Interesse ist da, politische Hürden auchKommunales Anlagenmanagement: „Auge um Auge, Zahn um Zahn“ 11.01.2018 - Kommunen in Nordrhein-Westfalen dürfen nach dem Wegfall der Einlagensicherung kein Geld mehr bei privaten Banken anlegen – das hat das… weiterlesen