Große Nachfrage von Versicherungsunternehmen

04.11.14 11:13

Hannover platziert 150-Millionen-Schuldschein

Von Ina Bullwinkel

Die niedersächsische Landeshauptstadt hat vergangene Woche einen Schuldschein in Höhe von 150 Millionen Euro platziert. Ursprünglich wurde ein Emissionsvolumen von nur 130 Millionen Euro erwartet, aufgrund hoher Nachfrage wurde der Schuldschein aber um 20 Millionen Euro aufgestockt.

Das Darlehen hat eine Laufzeit von 31 Jahren bei einem fixen Zinssatz von 1,956 Prozent Die 150 Millionen Euro wurden vollständig von deutschen Versicherungsunternehmen in die Bücher genommen. Arrangiert wurde der Schuldschein gemeinschaftlich von der Deutschen Bank, der NORD/LB und der Sparkasse Hannover.

Quelle: Der Neue Kämmerer