Österreichischer Versorger mit digitaler Transaktion

22.03.18 09:33

Vollständig digital: Verbund begibt grünen Schuldschein

Von Sarah Nitsche

Der Stromversorger Verbund geht neue Wege in der Finanzierung. Zwar ist die aktuelle Transaktion nicht der erste grüne Schuldschein, den die Verbund AG begibt – aber der erste, der über eine vollintegrierte digitale Plattform läuft.

Die Verbund AG emittiert ein Schuldscheindarlehen, das vollständig digital ausgereicht wird. Das teilte Österreichs größter Stromversorger am Montag mit. Die Transaktion ist nach Auskunft des Unternehmens die weltweit erste Emission eines grünen Schuldscheins, die vollständig über eine digitale, blockchain-fähige Plattform laufe. Wie die DNK-Schwesterpublikation Der Treasurer berichtet, kann das Unternehmen durch die neue Form der Platzierung 40 Prozent der Kosten sparen.

 

Die Transaktion wird von der Helaba sowie dem Fintech value concepts begleitet und hat ein Volumen von 100 Millionen Euro bei einer Laufzeit von 10 Jahren. Die Platzierung soll nach Ostern abgeschlossen sein.

 

s.nitsche@derneuekaemmerer.de