Steigende Ausgaben im Bereich der Jugendhilfe

14.04.15 18:41

Haushaltssperre im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Von Marc-Fabian Körner

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hat eine Haushaltssperre verhängt. Grund sind steigende Ausgaben im Bereich der Jugendhilfe. Jetzt muss gespart werden.

Das Landratsamt des Sächsische Schweiz-Ostergebirge-Kreises in Pirna hat vergangene Woche eine Haushaltssperre verhängt. Aktuell fehlen dem Kreis rund 3,4 Millionen Euro. Nach Informationen des MDRs rechnet das Amt für das Jahr 2015 mit einer Finanzierungslücke von insgesamt 7 Millionen Euro.


Der ursprüngliche Haushalt hatte ein Volumen von 241 Millionen Euro. Die Mehrbelastungen kommen vor allem aus dem Bereich Jugendhilfe (5 Millionen Euro). Gespart werden soll nun vor allem bei der Verwaltung und geplanten Bauprojekten.


Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge besteht aus 36 Gemeinden und hat knapp 250.000 Einwohner.


m.koerner@derneuekaemmerer.de