Gewerbesteuereinnahmen gesunken

03.12.14 11:57

Haushaltssperre in Balve

Von Ina Bullwinkel

Die nordrhein-westfälische Stadt Balve hat eine Haushaltssperre verhängt. Das haben Kämmerer Hans-Jürgen Karthaus (parteilos) und Bürgermeister Hubertus Mühling (CDU) Anfang dieser Woche im Haupt- und Finanzausschuss bekannt gegeben.

Als Grund für die verhängte Haushaltssperre hat *Kämmerer Karthaus* die sinkenden Gewerbesteuereinnahmen angegeben. Gegenüber der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung sagte Karthaus, dass Sparen allein nicht reiche. „Was uns bei der Gewerbesteuer fehlt, kriegen wir anderswo nie wieder rein“, so Karthaus.

Nur der investive Bereich sei von der von der Haushaltssperre ausgeschlossen, sagte *Bürgermeister Mühling*, denn da habe man die Probleme nicht.

Quellen: WAZ, Der Neue Kämmerer