FBM/Andreas Varnhorn

24.10.18
Haushalt

In eigener Sache: DNK-Online in neuer Optik

Seit dieser Woche hat die Website von „Der Neue Kämmerer“ eine neue Optik. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Änderungen vor.

Liebe Leserinnen und Leser,

seit dieser Woche präsentieren wir Ihnen die Website von „Der Neue Kämmerer“ in einem neuen Gewand. Vier Jahre nach dem letzten Relaunch war es an der Zeit für einen neuen Look. Deshalb haben unsere Entwickler in enger Abstimmung mit der Redaktion in den vergangenen Wochen an der Modernisierung der Seite gearbeitet.

Unser Ziel: Eine luftigere und frischere Aufmachung – ohne inhaltliche Abstriche. Denn wie gewohnt werden wir Sie auch in Zukunft mit tagesaktuellen Nachrichten und Hintergrundberichten aus dem Bereich der öffentlichen Finanzen versorgen, haben unsere Seite jetzt aber noch besser auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet: Eine größere Schrift und der Verzicht auf störende Elemente erleichtern den Lesefluss, gleichzeitig sorgt der stärkere Einsatz von Bildern für mehr Abwechslung. Dadurch können Sie unsere Artikel auch komfortabler auf Ihrem Telefon oder Tablet lesen. Eine intuitive Menuführung erleichtert zudem die Orientierung auf der Startseite und die Navigation in den Unterseiten.

Newsletter in neuem Gewand

Als aufmerksamer Leser haben Sie vielleicht in den vergangenen Wochen schon einige Veränderungen bemerkt, die wir zur Vorbereitung des Relaunch-Projekts angestoßen haben: Unser wöchentlicher Newsletter hat als Vorbote schon den neuen Stil angekündigt, außerdem haben wir unsere Themenseiten ergänzt. Neben unseren Ressorts, die Sie in gewohnter Struktur sehen, bündeln wir auf den Themenseiten Nachrichten zu speziellen Schwerpunkten, die die Kämmerer-Welt besonders beschäftigen. Hier haben wir die Bandbreite erweitert und so zum Beispiel eigene Seiten für die Grundsteuer, Kämmererwechsel und Haftungsthemen geschaffen. Auch in Zukunft werden wir das Angebot auf unseren Themenseiten weiter ausbauen.

Wir wissen, dass ein Relaunch eine große Umstellung ist. Für Sie als Leser ebenso wie für uns als Redaktion. Geben Sie uns und sich also ein bisschen Zeit, um sich mit dem neuen Auftritt vertraut zu machen – und bleiben Sie dabei aber gewohnt kritisch! Denn Ihr Feedback zählt für uns: Wie finden Sie die neue Seite? Was gefällt Ihnen besonders gut, was weniger? Vermissen Sie etwas? Worüber sind Sie gestolpert? Schreiben Sie mir gerne! Im Namen des gesamten Teams danke ich Ihnen schon jetzt für Verbesserungsvorschläge und Anregungen.

Nun wünsche ich Ihnen aber erst einmal viel Vergnügen beim Durchstöbern unserer neuen Seite – und natürlich weiterhin viel Gewinn beim Lesen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Sarah Nitsche

Chefredakteurin

s.nitsche(*)derneuekaemmerer(.)de