Rheinland-Pfalz unterschreibt Kooperationsvereinbarung

07.05.14 15:00

Kommunen wollen durch IT-Zusammenarbeit sparen

Von Tobias Schmidt

Durch eine Zusammenarbeit mit dem Land beim Thema IT wollen die rheinland-pfälzischen Kommunen Geld sparen. Am Montag hat Staatssekretärin Heike Raab eine entsprechende Kooperationsvereinbarung zwischen dem Land und den kommunalen Spitzenverbänden unterschrieben.

Durch eine Zusammenarbeit mit dem Land beim Thema IT wollen die rheinland-pfälzischen Kommunen Geld sparen. Am Montag hat Staatssekretärin Heike Raab eine entsprechende Kooperationsvereinbarung zwischen dem Land und den kommunalen Spitzenverbänden unterschrieben. Vorgesehen ist der Aufbau eines gemeinsamen Datenpools mit Informationen zu Verwaltungsleistungen, Kontaktdaten, Zuständigkeiten und Öffnungszeiten. Zudem sollen zentrale Leistungs- und Verfahrensbeschreibungen für Verwaltungsdienstleistungen erarbeitet werden, die Kommunen in ihren Webauftritt integrieren können. "Das erspart insbesondere den Städten, Gemeinden und Landkreisen viel Grundlagenarbeit und auf lange Sicht eben auch Geld", so Raab. Der Kooperationsvertrag biete außerdem die Möglichkeit, an einem zentralen, gemeinsamen Landesportal zu arbeiten.