Zuschüsse des Landes stehen noch aus

06.02.18 15:00

Kyffhäuserkreis erlässt Haushaltssperre

Von Melanie Weber

Der Landkreis Kyffhäuserkreis hat vorsorglich eine Haushaltssperre erlassen. So soll verhindert werden, dass Ausgaben getätigt werden, die von noch nicht bestätigten Zuschüssen des Landes abhängen.

Der Kyffhäuserkreis hat eine Haushaltssperre verhängt. Mit dieser Maßnahme soll verhindert werden, dass Mittel ausgegeben werden, die noch nicht durch Zuschüsse von Seiten des Landes gedeckt sind. Vorsorglich hat daher Landrätin Antje Hochwind (SPD) alle Ausgaben des Landkreises sperren lassen. Hochwind versprach, die Sperre umgehend aufzuheben, sobald die Zusage des Landes komme.

 

Der Kyffhäuserkreis hat rund 78.000 Einwohner und liegt nördlich von Erfurt.

 

melanie.weber@frankfurt-bm.com