Neuer Beigeordneter für die Stadt Neuss

08.03.17 14:26

Bergkamen: Kämmerer Lachmann soll Beigeordneter in Neuss werden

Von Ariane Mohl

Holger Lachmann, seit 2014 Kämmerer der Stadt Bergkamen, soll als Beigeordneter nach Neuss wechseln. Dort wird er nicht mehr für die Finanzen, sondern für die Bereiche Recht, Ordnung und Feuerwehr zuständig sein.

Holger Lachmann (SPD), Kämmerer der 50.000 Einwohner zählenden Stadt Bergkamen im Kreis Unna, soll zum 1. Juli als Beigeordneter für die Bereiche Recht, Ordnung und Feuerwehr nach Neuss wechseln. Wie die Rheinische Post berichtet, soll der Jurist in der Ratssitzung am 17. März gewählt werden. Seine Wahl gilt als sicher: Der Wunschkandidat der SPD-Fraktion wird auch von CDU und Bündnis 90/Die Grünen mitgetragen.

 

Lachmann ist seit Dezember 2013 für die Stadt Bergkamen tätig. Zunächst leitete der Jurist dort als Beigeordneter die Bereiche Recht, Ordnung, Jugend, Soziales, Kultur und Integration. Seit 2014 verantwortet er als Stadtkämmerer die Bereiche Finanzen und Steuern, Recht und Kultur.

 

Neuss hat mehr als 155.000 Einwohner und liegt im Regierungsbezirk Düsseldorf.

 

a.mohl@derneuekaemmerer.de