20.10.16
Personen & Positionen

Brigitte Hankel wechselt als Kämmerin nach Einbeck

Die Stadt Einbeck im Süden von Niedersachsen hat eine neue Kämmerin. Brigitte Hankel wechselt von der Gemeinde Katlenburg-Lindau in die 33.600-Einwohner-Stadt.

Brigitte Hankel, seit drei Jahren Kämmerin der Gemeinde Katlenburg-Lindau, wechselt zum 1. November nach Einbeck. Dort tritt sie als Kämmerin und Sachgebietsleiterin Haushalt und Steuern in die Fußstapfen von Christa Dammes, die in den Ruhestand geht. Brigitte Hankel ist Diplom-Verwaltungswirtin und Diplom-Verwaltungsbetriebswirtin. Vor ihrer Tätigkeit für die Gemeinde Katlenburg-Lindau war sie für den Landkreis Göttingen und die Stadt Osterode tätig. „Die Stadt Einbeck freut sich, mit Frau Hankel eine absolute Fachfrau für die Nachfolge von Frau Dammes gefunden zu haben“, sagt Einbecks Bürgermeisterin Sabine Michalek.

 

Einbeck hat mehr als 33.600 Einwohner und liegt im Landkreis Northeim in Südniedersachsen.

 

a.mohl(*)derneuekaemmerer(.)de