Stadt Dreieich

20.02.19
Personen & Positionen

Dreieich: Burlon ist neuer Bürgermeister und Kämmerer

Wie bereits sein Vorgänger Dieter Zimmer wird auch der neue Dreieicher Bürgermeister Martin Burlon die Finanzen der hessischen Stadt verantworten. Vor seiner Wahl zum Rathauschef war Burlon Erster Stadtrat in Dreieich.

In Dreieich tritt der neue Bürgermeister Martin Burlon (parteilos) in die Fußstapfen von Dieter Zimmer (SPD). Wie bereits sein Amtsvorgänger leitet der neue Rathauschef das Dezernat I der Stadtverwaltung. Damit ist er nicht nur für die Finanzen und das Controlling der Stadt zuständig, sondern verantwortet unter anderem auch die Bereiche „Soziales, Schule und Integration“ sowie „Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing“.

Vom Stadtrat zum Bürgermeister

Burlon wurde im Februar mit 59,2 Prozent der Stimmen zum neuen Dreieicher Bürgermeister gewählt. Er setzte sich im ersten Wahlgang gegen die Stadtverordnetenvorsteherin Bettina Schmidt (CDU) durch.

Burlon ist Verwaltungsjurist. Seit 2009 war der 43-Jährige Erster Stadtrat in Dreieich und als solcher bis zu seiner Wahl zum Bürgermeister unter anderem für die Bereiche „Bürger und Ordnung“, „Planung und Bau“ sowie das Gebäudemanagement der Stadt zuständig.

Dreieich hat mehr als 43.000 Einwohner und liegt südlich von Frankfurt am Main.   

a.mohl(*)derneuekaemmerer(.)de

 

Unsere Themenseite Kämmererwechsel informiert Sie über Personalien aus der Welt der kommunalen Finanzentscheider.