Stadt Albstadt

26.04.19
Personen & Positionen

Finanzdezernent von Albstadt geht in den Ruhestand

Nach 48 Jahren im öffentlichen Dienst tritt Anton Reger, der Finanzverantwortliche von Albstadt, nicht mehr zur Wahl an. Er wechselte im Januar 2011 vom Landratsamt Sigmaringen ins Albstädter Rathaus.

Anton Reger, Finanzdezernent und Erster Bürgermeister von Albstadt, verabschiedet sich Ende des Jahres in den Ruhestand. Nach 48 Dienstjahren stellt sich der 62-Jährige nicht mehr zur Wahl – auch um Platz für einen jüngeren Nachfolger zu machen, wie ein Sprecher der Stadt auf DNK-Nachfrage bestätigte.

Reger ist seit Januar 2011 für die Finanzen von Albstadt zuständig. Davor war der Diplom-Verwaltungswirt als Finanzdezernent für den Landkreis Sigmaringen tätig. Weitere Stationen seiner Karriere waren die Kämmerei und das Steueramt der Stadt Meßstetten sowie die Sozialstation Rosenfeld-Schömberg, wo er als Geschäftsführer im Einsatz war.

Albstadt hat rund 45.500 Einwohner und liegt auf der Schwäbischen Alb.

a.mohl(*)derneuekaemmerer(.)de

 

 

Wer geht in den Ruhestand? Wer wechselt den Job? Lesen Sie mehr auf unserer Themenseite!