Neuer Kämmerer für Füssen

05.06.18 14:32

Füssen: Marcus Eckert wird neuer Kämmerer

Von Anne-Kathrin Meves

Die Stadt Füssen im Allgäu hat bald einen neuen Kämmerer. Marcus Eckert übernimmt den Posten am 1. August von Tobias Rösler, dem die Arbeitsbelastung offenbar auch aufgrund riskanter Zinswetten seines Vorgängers zu hoch geworden war.

Ab dem 1. August diesen Jahres hat die Stadt Füssen einen neuen Kämmerer. Marcus Eckert wird zu dem Zeitpunkt auf Tobias Rösler folgen, bestätigte ein Sprecher der Stadt auf Anfrage von DNK.
 
Wie DNK bereits Ende vergangenen Jahres berichtete, verlässt der noch amtierende Kämmerer Rösler seinen Posten in der Stadt im Ostallgäu aufgrund der hohen Arbeitsbelastung. Dazu dürften auch Swap-Geschäfte beigetragen haben, die sein Vorgänger ab Mitte der 2000er Jahre abgeschlossen hatte. Der Stadt mit rund 15.000 Einwohnern drohen daraus Zinszahlungen in Millionenhöhe.

Der Diplom-Verwaltungsfachwirt Eckert, der laut Informationen des Onlineportals Füssen aktuell ebenfalls einen Master in Public Management vorweisen kann, arbeitet bereits seit 2008 als stellvertretender Kämmerer in Pullach. Zuvor war der 38-Jährige im Landratsamt Dachau und dem Markt Schnaittach tätig.

ak.meves@derneuekaemmmerer.de