21.10.14
Personen & Positionen

Grünberger beteuert Unschuld in Kassenaffäre

Der ehemalige Kämmerer der Stadt Hauzenberg, Kurt Grünberger, arbeitet seit kurzem für die Stadt Freyung. Vergangene Woche stellte sich Grünberger nun in der öffentlichen Stadtratssitzung vor und beteuerte seine Unschuld in der sogenannten Hauzenberger Kassenaffäre.

Aufgrund des Skandals hatte Grünberger Ende März 2014 sein Amt als Kämmerer der Stadt Hauzenberg niederlegen müssen.

 

Bei der Stadtverwaltung Freyung ist Grünberger seit dem 1. September 2014 als neuer Mitarbeiter für die Bereiche Wirtschaftsförderung, Kindergärten, Personal und Breitbandversorgung tätig und ist außerdem Stellvertreter des Geschäftsleiters. Die bayerische Stadt Freyung liegt im Regierungsbezirk Niederbayern und hat rund 7.000 Einwohner.

 

Quellen: Passauer Neue Presse, Der Neue Kämmerer