Leiter des Fachbereichs für Finanzen geht in den Ruhestand

29.01.18 09:58

Gütersloh: Silvia Pöhler folgt auf Norbert Monscheidt

Von Melanie Weber

Norbert Monscheidt, seit 18 Jahren Leiter des Fachbereichs für Finanzen der Stadt Gütersloh, setzt sich zur Ruhe. Seine Nachfolgerin steht bereits fest: Silvia Pöhler wechselt von Sendenhorst ins Gütersloher Rathaus.

Nach 48 Jahren in der Stadtverwaltung Gütersloh verabschiedet sich Norbert Monscheidt, Leiter des Fachbereichs Finanzen, in den Ruhestand. Er übergibt sein Amt am 1. April an Silvia Pöhler, die aktuell die Kämmerei der nordrhein-westfälischen Stadt Sendenhorst leitet.

 

Im Jahr 1970 begann Monscheidt seine Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Dienst bei der Stadtverwaltung. Nach seinem Abschluss arbeitete er zunächst im Sozialamt. 1980 wechselte der heute 64-Jährige in die Bauverwaltung, wo er 20 Jahre lang tätig war. 2000 übernahm Monscheidt dann die Leitung des Fachbereichs Finanzen.

 

Die Stadt Gütersloh hat ca. 100.000 Einwohner und liegt südwestlich von Bielefeld.

 

melanie.weber@frankfurt-bm.com