Stadt Hemer

03.01.19
Personen & Positionen

Hemer: Kämmerer Schulte wechselt in die Staatskanzlei

Kämmerer Bernd Schulte wechselt von der Stadt Hemer in die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen nach Düsseldorf. Dort wird er das Referat Regierungsplanung leiten.

Den Kämmerer der Stadt Hemer, Bernd Schulte, zieht es in die Staatskanzlei des Landes NRW nach Düsseldorf. Dort wird der 33-Jährige laut Mitteilung der Stadt Hemer das Referat Regierungsplanung leiten. Die Verwaltung der Kommune mit rund 36.000 Einwohnern werde er voraussichtlich zum 31. Januar verlassen. Ein neuer Kämmerer ist für die östlich von Iserlohn gelegene Stadt noch nicht gefunden, wie DNK auf Nachfrage erfuhr.

Schulte arbeitet seit Juni 2015 in Hemer, zunächst als Erster Beigeordneter. 2016 bestellte ihn der Rat einstimmig auch zum Kämmerer. In dieser Zeit habe er sowohl die Haushaltskonsolidierung als auch die Personalentwicklung vorangetrieben und auch das Projekt Digitalisierung der Verwaltung angestoßen.

ak.meves(*)derneuekaemmerer(.)de

Wer wechselt wohin? Unsere Themenseite Kämmererwechsel hält Sie auf dem Laufenden.