Mit den Worten Loriots: Der Briloner Kämmerer Wolfgang Pack bekommt zur Verabschiedung eine Urkunde von Bürgermeister Christof Bartsch überreicht (v.l.).

Stadt Brilon

23.10.20
Personen & Positionen

Kämmerer aus Brilon verabschiedet sich

Leichter gesagt als getan: Nach fast einem halben Jahrhundert im Dienst der Stadt Brilon geht Kämmerer Wolfgang Pack in den Ruhestand.

An den neuen Lebensabschnitt müsse er sich sicher noch gewöhnen, kommentierte Wolfgang Pack seine Verabschiedung, wie die Stadt Brilon auf DNK-Nachfrage mitteilt. Der Briloner Kämmerer hatte in der vergangenen Woche seinen letzten Arbeitstag.

„Entschuldige, das ist mein erster Ruhestand. Ich übe noch“, stehe auf seiner Verabschiedungsurkunde – ein Zitat von Loriot aus dem Film Pappa ante Portas. Denn von Ruhe konnte bisher nicht die Rede sein: Kämmerer Pack sei auch nachts für die Stadt einsatzbereit gewesen. Der 64-Jährige freue sich aber auf die gewonnene freie Zeit.

45 Jahre in der Briloner Verwaltung

Insgesamt war Pack 45 Jahre lang bei der 26.000-Einwohner-Stadt angestellt. Zum Kämmerer wurde er 2014 ernannt. Zuvor leitete Pack den Fachbereich Zentrale Dienste in der Briloner Stadtverwaltung.

„Die Funktion des Kämmerers wird im Rahmen eines internen Stellenbesetzungsverfahrens nachbesetzt“, teilt die Stadt aus dem Hochsauerlandkreis mit. Dies geschehe voraussichtlich zum ersten November.

a.jarchau(*)derneuekaemmerer(.)de

Mehr aktuelle Personalien aus der Kämmererwelt finden Sie auf unseren Themenseiten Kämmererwechsel sowie Karriere und Personal.