Oberbürgermeister Mathias Neuner mit dem neuen Kämmerer Thomas Beyhl (rechts).

Landsberg am Lech

21.11.19
Personen & Positionen

Landsberg findet in Thomas Beyhl einen neuen Kämmerer

Thomas Beyhl wird in wenigen Tagen neuer Kämmerer von Landsberg am Lech. Er wechselt aus der freien Wirtschaft zu den Südbayern.

Landsberg am Lech hat einen neuen Kämmerer gefunden. Wie die Stadt mitteilt, übernimmt Thomas Beyhl (Foto: rechts) den Posten zum 1. Dezember dieses Jahres. Er war nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre für Unternehmen in unterschiedlichen Branchen aktiv und wechselt nun aus der freien Wirtschaft nach Landsberg, das mit seinen fast 28.000 Einwohnern im Südwesten Bayerns liegt.

Nicht nur für Finanzen zuständig

Beyhl soll somit künftig einen der größten Bereiche der Stadtverwaltung leiten. Neben dem Finanzwesen zählen die Liegenschaftsverwaltung, die Abgabenwirtschaft, der Reinigungsdienst als auch der Städtische Forst zu seinem Verantwortungsbereich.

Landsbergs designierter Kämmerer Beyhl folgt in der Position auf Peter Jung. Dieser hatte im August bekanntgegeben, als Leiter zum Rechnungsprüfungsamt Weilheim-Schongau wechseln zu wollen.

j.eich(*)derneuekaemmerer(.)de

Aufstiege, Abstiege und Verlängerungen – auf dem Laufenden bleiben Sie mit der DNK-Themenseite Kämmererwechsel.