Hauptversammlung in Dresden

11.06.15 14:40

Lohse zur neuen Präsidentin des Deutschen Städtetags gewählt

Von Katharina Gail

Rangwechsel in Dresden: Die Delegierten des Deutschen Städtetags haben die ehemalige Vizepräsidentin Dr. Eva Lohse in das höchste Amt des Verbands gewählt. Mit Helmut Dedy wurde darüber hinaus ein neuer Hauptgeschäftsführer bestimmt.

Dr. Eva Lohse (CDU) ist am Donnerstag zur neuen Präsidentin des Deutschen Städtetags gewählt worden. Lohse ist Oberbürgermeisterin im rheinland-pfälzischen Ludwigshafen. Die Christdemokratin gehört seit 2005 dem Präsidium des Verbandes an und war seit 2013 dessen Vizepräsidentin. Lose löst Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (SPD) turnusmäßig ab. Maly wurde auf der Hauptversammlung  zum Vizepräsidenten gewählt.

 

Unterdessen wurde Helmut Dedy (SPD) zum neuen Hauptgeschäftsführer des Verbands gewählt. Dedy ist seit 2012 Ständiger Stellvertreter des Hauptgeschäftsführers und tritt das neue Amt zum 1. Juni 2016 an. Er folgt auf Dr. Stephan Articus (CDU), der nach 17 Jahren an der Spitze der Hauptgeschäftsstelle in den Ruhestand treten wird. Neue stellvertretende Hauptgeschäftsführerin wird Verena Göppert (CDU), die bislang das Amt der Sozialdezernentin innehat. Göppert wird zukünftig beim Städtetag für das Thema Finanzen zuständig sein.