Nachfolger für Bernd Kuckels gesucht

19.10.17 12:45

Mönchengladbach: Amtszeit des Kämmerers wird nicht verlängert

Von Ariane Mohl

Nach 16 Jahren als Kämmerer und Stadtdirektor von Mönchengladbach wird Bernd Kuckels (FDP) seinen Posten im kommenden Jahr räumen müssen. Der Rat hat beschlossen, seine Stelle neu auszuschreiben.

Die Stelle von Bernd Kuckels (FDP), seit 16 Jahren Kämmerer und Stadtdirektor von Mönchengladbach, wird neu ausgeschrieben. Das wurde in der Ratssitzung am gestrigen Mittwoch entschieden. Der Kooperationsvertrag, den CDU und SPD nach den Kommunalwahlen 2014 unterschrieben haben, sieht vor, dass das Vorschlagsrecht für die Besetzung des Kämmerer-Postens bei den Konservativen liegt. Kuckels Amtszeit endet im März 2018.

 

Kuckels ist Volljurist. 1998 wurde er Kämmerer in der 30.000-Einwohner-Stadt Haan, 2002 wechselte er dann nach Mönchengladbach. Im Gespräch mit der Rheinischen Post betonte der FDP-Politiker, dass er das politische Geschäft genau kenne und wisse, dass man aus parteipolitischen Gründen nicht wiedergewählt werden könne. „Das akzeptiere ich auch.“

 

a.mohl@derneuerkaemmerer.de