Stadt Hilden

13.12.18
Personen & Positionen

Nach langer Suche: Hilden hat eine neue Kämmerin

Für die Stadt Hilden hat die Suche nach einem Kämmerer nun endlich ein Ende. Der Rat der Stadt bestellte gestern Anja Franke als neue Kämmerin.

Die Stadt Hilden hat nach langer Suche eine neue Kämmerin. Am gestrigen Mittwoch bestellte der Rat Anja Franke einstimmig als Leiterin des Amtes für Finanzservice. Wann genau Franke ihre neue Stelle antritt, steht noch nicht fest. Man hoffe, dass sie den Dienst bei der Stadt Hilden im Frühjahr aufnehmen könne, hieß es bei der Stadt.

Die diplomierte Verwaltungswirtin arbeitet derzeit noch als Prokuristin und Leiterin des Finanz- und Rechnungswesens des Immobilienunternehmens Allbau in Essen. Von 1991 bis 2016 war die heute 46-Jährige in verschiedenen Funktionen bei der Stadt Essen beschäftigt, unter anderem als Büroleiterin des Stadtkämmerers.

Mit Franke hat die Stadt Hilden nun endlich einen Nachfolger für Kämmerer Heinrich Klausgrete gefunden, der im November in den Ruhestand gegangen ist. Wie DNK berichtete, war im Juni zwischenzeitlich der letzte Kandidat für die Kämmererstelle abgesprungen. Die Stadt beauftragte sogar eine Personalberatungsfirma, um geeignete Kandidaten zu finden – auch Anja Franke kam schließlich über den Dienstleister in Kontakt mit der Stadt. Bis sie ihre neue Aufgabe antritt, wird weiterhin der Erste Beigeordnete Norbert Danscheidt als Kämmerer fungieren. Er hatte diesen Posten vor wenigen Wochen interimistisch übernommen.


ak.meves(*)derneuekaemmerer(.)de

Mehr zu aktuellen Personalmeldungen finden Sie auf unserer Themenseite Kämmererwechsel.