Sebastian Lasch wird der neue Bürgermeister für Finanzen und Ordnung in Zwickau.

Stadt Zwickau, Ralph Köhler

03.06.20
Personen & Positionen

Nach Stichwahl: Lasch wird neuer Finanzbürgermeister in Zwickau

Der Fraktionsgeschäftsführer der SPD hat sich in Zwickau gegen seinen Kontrahenten der AfD durchgesetzt. Zwei weitere Bewerber scheiterten im ersten Wahlgang.

In Zwickau steht der Nachfolger für Finanzbürgermeister Bernd Meyer (Die Linke) fest: Sebastian Lasch. Mit 24 zu 19 Stimmen setzte sich der 43-Jährige am Donnerstag im Stadtrat in einer Stichwahl gegen Andreas Gerold (AfD) durch, wie die Stadt auf DNK-Nachfrage bestätigte.

Lasch ist derzeit Geschäftsführer der Fraktion SPD/Grüne/Tierschutzspartei im Rat der 91.000-Einwohner-Stadt und wird den Posten als Bürgermeister für Finanzen und Ordnung Anfang Juli antreten. Neben dem Finanzamt gehören dann auch Rechts-, Ordnungs- und Bürgeramt zu seinem Geschäftskreis. Außerdem ist er für Schule, Soziales und Sport sowie Kultur verantwortlich.

Diskussionen um Nachfolge für Meyer

Der derzeitige Finanzbürgermeister Bernd Meyer geht in den Ruhestand. Das Amt übernahm er 2008. Zuvor war der 68-Jährige bereits seit 1990 im Stadtrat, seit 2003 als Vorsitzender der Fraktion Die Linke, wie die Stadt mitteilt.

Um Meyers Nachfolge hatte es laut Presseberichten zunächst Diskussionen gegeben. Im ersten Wahlgang gab es keine absolute Mehrheit. Daraufhin zogen sich die Kandidaten von CDU und Die Linke zurück.

alexandra.jarchau(*)frankfurt-bm(.)com

Mehr zum Thema Karriere und Personal gibt es auf unserer Themenseite. Wer wohin wechselt erfahren Sie auf der DNK-Themenseite Kämmerwechsel