JHRS/iStock/Thinkstock/Getty Images

01.11.18
Personen & Positionen

Norbert Danscheidt ist Interimskämmerer von Hilden

Die Stadt Hilden hat für die Nachfolge von Heinrich Klausgrete eine Interimslösung gefunden. Der Erste Beigeordnete Norbert Danscheidt übernimmt die Verantwortung für die Finanzen, bis eine dauerhafte Lösung da ist.

Der Rat der Stadt Hilden hat den Ersten Beigeordneten Norbert Danscheidt am gestrigen Mittwoch zum Interimskämmerer gewählt. Er wird zusätzlich zu seinen sonstigen Aufgaben für die Finanzen der Stadt verantwortlich sein, bis ein endgültiger Nachfolger für den langjährigen Kämmerer Heinrich Klausgrete gefunden wurde. Dieser ist seit heute offiziell im Ruhestand.

Wie die Rheinische Post berichtet, hatten mehrere Ratspolitiker verschiedener Fraktionen den Vorschlag gemacht, Danscheidt dauerhaft mit der Position des Kämmerers zu betrauen. So könne die Stadt Geld sparen. Dieser Antrag fand jedoch keine Mehrheit.

Hilden hatte bei der Suche nach einem Nachfolger für Klausgrete zuletzt kein glückliches Händchen bewiesen. Nachdem mehrere Bewerber für den Posten abgesprungen waren, musste die Stelle erneut ausgeschrieben werden (vgl. DNK 3/2018).

a.mohl(*)derneuekaemmerer(.)de