Stadt Nürnberg

27.09.19
Personen & Positionen

Nürnberg: Kämmerer Riedel im Amt bestätigt

Harald Riedel bleibt Kämmerer in Nürnberg. Der Stadtrat hat ihn am Mittwoch wiedergewählt.

Kämmerer Harald Riedel (SPD) bleibt Nürnberg für weitere drei Jahre im Amt erhalten. In seiner Sitzung am Mittwoch bestätigte der Rat der Stadt Riedel in seinem Amt, heißt es in einer Mitteilung aus Nürnberg. Der berufsmäßige Stadtrat Riedel ist Referent für Finanzen, Personal, IT und Organisation.

Wie bereits von Riedel vor seiner Wiederwahl angekündigt, wurde die neue Amtszeit des Finanz- und Personalreferenten auf seinen Wunsch hin verkürzt auf drei Jahre festgelegt. Sie beginnt am 1. Mai 2020 und endet am 30. April 2023.

Vom Ehrenamt zum berufsmäßigen Kämmerer

Riedel ist bereits seit 2008 berufsmäßiger Stadtrat in der 500.000-Einwohner-Stadt Nürnberg. Außerdem ist er Vorsitzender des Finanzausschusses des Deutschen Städtetags sowie Mitglied im redaktionellen Fachbeirat der Zeitung Der Neue Kämmerer.

Seine berufliche Laufbahn hat der Diplom-Volkswirt bei der Münchner Ingenieurberatungsgesellschaft Dorsch Consult begonnen. Danach war er Geschäftsführer der SPD Stadtratsfraktion und bei der Bundesagentur für Arbeit tätig. Von 2002 bis 2008 war Riedel ehrenamtliches Mitglied des Nürnberger Stadtrats und wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD Fraktion.

ak.meves(*)derneuekaemmerer(.)de

Weitere Personalmeldungen finden Sie auf der Themenseite Kämmererwechsel.