Doyata/iStock/Thinkstock/Getty Images

21.08.19
Personen & Positionen

Ravensburg: Weber leitet neues Amt für Finanzen

Im Landratsamt Ravensburg wird Matthias Weber zum Jahresende Leiter des Amtes für Finanzen, Beteiligungen und Kreislaufwirtschaft. Bislang arbeitet er als Kämmerer im baden-württembergischen Gemeindeverwaltungsverband Bad Buchau.

Matthias Weber wird der Leiter des künftigen Amtes für Finanzen, Beteiligungen und Kreislaufwirtschaft im Landratsamt Ravensburg. Voraussichtlich zum 1. Dezember diesen Jahres wird der 34-Jährige laut Pressemitteilung seine neue Stelle antreten.

Mit dem Ruhestand der bisherigen Leiterin der Finanzverwaltung, Sybille Schuh, und des Leiters des Abfallwirtschaftsamtes, Werner Nitz, werden diese beiden Ämter zusammengelegt. Für die künftige Leitung der neuen Organisationseinheit habe man mit Matthias Weber laut Landrat Harald Sievers eine Führungskraft gewinnen können, die sowohl breite Erfahrungen in der Finanzsteuerung als auch im Beteiligungsmanagement mitbringe.

Neben dem Abschluss zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) hat Weber außerdem einen Master of Laws (LL.M) in Wirtschaftsrecht. Aktuell ist er als Kämmerer des Gemeindeverwaltungsverbands Bad Buchau im Regierungsbezirk Tübingen tätig. Zuvor war er unter anderem stellvertretender Amtsleiter der Kreiskämmerei im Landratsamt Biberach.

Der Landkreis Ravensburg mit rund 282.000 Einwohnern liegt in Baden-Württemberg und bildet mit dem Bodenseekreis und dem Landkreis Sigmaringen die Region Bodensee-Oberschwaben im Regierungsbezirk Tübingen.

ak.meves(*)derneuekaemmerer(.)de

Lesen Sie weitere aktuelle Personalmeldungen auf der Themenseite Kämmererwechsel.