Wurde zum Beigeordneten und Kämmerer in Schwerte gewählt: Niklas Luhmann.

Thomas E. Wunsch/ Stadt Remscheid/ DNK

14.10.20
Personen & Positionen

Schwerte wirbt Remscheider Kämmereileiter ab

Vom Kämmereileiter zum Kämmerer: Niklas Luhmann wechselt von Remscheid nach Schwerte. Um sich auf seine neue Aufgabe vorzubereiten, hat er keine zwei Monate Zeit.

Der Schwerter Stadtrat hat den Remscheider Kämmereileiter Niklas Luhmann (SPD) zum Beigeordneten gewählt und zum Kämmerer berufen. Der 35-Jährige wird Ende November vom Schwerter Stadtrat vereidigt werden und den neuen Posten bereits zum Dezember antreten, wie die Städte Remscheid und Schwerte mitteilen.

 

Ganz reibungslos lief die Wahl in Schwerte jedoch nicht ab: Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hatte zunächst die Vertagung beantragt, da sie die Entscheidung für zu kurzfristig hielt. Bürgermeister Dimitrios Axourgos plädierte jedoch für das Stattfinden der Wahl und der Antrag fand keine Zustimmung. Mit sechs Enthaltungen wurde Luhmann daraufhin zum neuen Kämmerer der 48.000-Einwohner-Stadt gewählt.

Kämmerer Wiertz bedauert Weggang

Luhmann ist seit 2014 bei der Stadtverwaltung in Remscheid tätig und leitete zunächst das Beteiligungsmanagement, bevor er 2018 die Leitung der Kämmerei übernahm. Zuvor war der studierte Sozial- und Verwaltungswissenschaftler als Referent für Kommunalwirtschaft im Geschäftsbereich des Leipziger Oberbürgermeisters tätig.

Er bedaure, Luhmann als Mitarbeiter zu verlieren, erklärte der Remscheider Stadtkämmerer Sven Wiertz. „Zugleich ist aber auch klar, dass die Wahl zum Beigeordneten mit einem erweiterten Aufgabenfeld für die Bereiche Finanzen, Ordnung und Feuerwehr eine neue berufliche Herausforderung darstellt…“, so der Kämmerer weiter.

Kämmerin Brennenstuhl ging nach Lünen

Die Stelle in der Schwerter Kämmerei war bereits im September frei geworden, da Bettina Brennenstuhl in die Stadtverwaltung nach Lünen gewechselt ist. Die 39-Jährige war vier Jahre lang Kämmerin in Schwerte.

a.jarchau(*)derneuekaemmerer(.)de

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit der Themenseite Kämmererwechsel.