Neue Kämmerin für die Stadt Nürtingen

04.04.17 15:01

Weilheim: Stadtkämmerin Schön wechselt nach Nürtingen

Von Ariane Mohl

Nach nur fünf Monaten im Amt wechselt Bettina Schön, die Kämmerin der Stadt Weilheim an der Teck, nach Nürtingen. Dort tritt sie in die Fußstapfen von Walter Gluiber, der in den Ruhestand gegangen ist.

Bettina Schön, Stadtkämmerin und Betriebsleiterin der beiden Eigenbetriebe Stadtwerke und Abwasser bei der baden-württembergischen Stadt Weilheim an der Teck, wird neue Kämmerin von Nürtingen. Die 42-Jährige folgt auf Walter Gluiber, der in den Ruhestand gegangen ist, schreibt die Nürtinger Zeitung.

 

Schön ist Verwaltungsfach- und Betriebswirtin. Ihre Ausbildung machte sie beim Landkreis Dillingen an der Donau. Dort war sie über 15 Jahre tätig. Im Juli 2011 wechselte sie zur Verwaltungsgemeinschaft Haldenwang im schwäbischen Landkreis Günzburg, wo sie die Leitung der Finanzverwaltung übernahm. Im November 2016 wurde Schön dann neue Kämmerin der 16.000-Einwohner-Stadt Weilheim an der Teck.

 

Nürtingen, Schöns neuer Arbeitsplatz, hat mehr als 40.000 Einwohner und liegt in der Nähe von Stuttgart.

 

a.mohl@derneuekaemmerer.de