11.09.14
Recht & Steuern

Schäuble will Soli abschaffen

Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble will offenbar den Solidaritätszuschlag abschaffen. Im Gegenzug werden aktuell eine Anhebung der Einkommen-, Körperschaft- und Kapitalertragsteuer diskutiert.

Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble will offenbar den Solidaritätszuschlag abschaffen. Im Gegenzug werden aktuell eine Anhebung der Einkommen-, Körperschaft- und Kapitalertragsteuer diskutiert. Das berichtet die „Passauer Neue Presse“ mit Bezug auf die Bund-Länder-Gespräche zur Reform des Finanzausgleichs. Die Einnahmeausfälle durch die Abschaffung des Soli sollen laut den Plänen durch die Steuerhöhung kompensiert werden. Von einer solchen Regelung würden die Länder profitieren, da die Einnahmen aus dem Solidaritätszuschlag dem Bund allein zustehen, während die Länder an den Ertragssteuern beteiligt sind.