Lindaus Stadtkämmerer Felix Eisenbach ist zum Bürgermeister der Nachbargemeinde Bodolz gewählt worden. Die Suche nach einem neuen Kämmerer läuft bereits in der Bodenseestadt.

Der bisherige Lindauer Stadtkämmerer Felix Eisenbach wird Bürgermeister in der Nachbargemeinde Bodolz. Am 1. März wird er bereits als Bürgermeister vereidigt, am 2. März nimmt er sein neues Amt auf. Dies erklärt eine Sprecherin der Stadt Lindau am Bodensee auf Nachfrage von DNK. Eisenbach war der einzige Bürgermeisterkandidat in der Nachbargemeine und hatte bei der Wahl 98,3 Prozent der Stimmen erhalten.

Kommune braucht neuen Bürgermeister

„Für uns als Stadt ist es natürlich schade, solch einen qualifizierten Amtsleiter und geschätzten Kollegen zu verlieren“, sagt die Lindauer Oberbürgermeisterin Claudia Alfons in einer Mitteilung über Eisenbachs kurz bevor stehenden Weggang. Es sei aber klar, dass „unsere Nachbargemeinde Bodolz nach dem überraschenden und verfrühten Tod von Christian Ruh schnellstmöglich wieder einen Bürgermeister braucht“.

Auswahlverfahren für neuen Kämmerer

Die Suche nach einem neuen Stadtkämmerer in der rund 25.000 Einwohnerstadt am Bodensee ist im vollem Gange. „Derzeit läuft das Auswahlverfahren. Wir haben deutschlandweit gesucht und sind daher optimistisch, die Stelle baldmöglichst besetzen zu können“, sagt die Leiterin des Personalamtes Sandra Wortmann. Bis eine Nachfolge für Eisenbach gefunden ist, übernimmt der stellvertretende Kämmerer Tobias Pellot die Amtsgeschäfte.

Eisenbach ist seit 2017 Kämmerer in Lindau. Zunächst hatte er die Kämmerei kommissarisch geleitet – DNK berichtete. Vor seiner Zeit als Kämmerer hatte der Betriebswirt ab 2010 bereits verschiedene Stationen der Stadtverwaltung durchlaufen.

ak.meves@derneuekaemmerer.de

Info

Mit der Themenseite Kämmerer-Wechsel bleiben Sie auf dem Laufenden über die Karrierestationen von Deutschlands Kämmerinnen und Kämmerer.

 

Aktuelle Beiträge

Der Newsletter für Kämmerer
– jeden Freitag in Ihr Postfach
Newsletter abonnieren »
Newsletter abonnieren »
Der Newsletter für Kämmerer – jeden Freitag in Ihr Postfach