Susanne Moroff ist neue Finanzdezernentin und Kämmerin in Neu-Ulm. Sie wechselt aus Fürstenfeldbruck an die Donau.

Susanne Moroff ist neue Kämmerin der bayerischen Stadt Neu-Ulm. Am Montag startete sie ihre Tätigkeit als Leiterin des Dezernats Finanzen, Immobilienmanagement und Wirtschaft. Zudem ist sie unter anderem für die Wirtschaftsförderung, die Hallenbetriebe und den Stadtentwicklungsverband zuständig.

Aus Fürstenfeldbruck nach Neu-Ulm

Moroff wechselt von Fürstenfeldbruck nach Neu-Ulm. Dort leitete die Verwaltungsexpertin ebenfalls die Finanzverwaltung. Die Neu-Ulmer Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger führte Moroff am Montag offiziell in ihr Amt ein.

Moroffs Vorgänger als Stadtkämmerer und Dezernatsleiter ist Berthold Stier. Dessen Amtszeit endete am 31. Juli.

a.erb@derneuekaemmerer.de

Aktuelle Beiträge

Der Newsletter für Kämmerer
– jeden Freitag in Ihr Postfach
Newsletter abonnieren »
Newsletter abonnieren »
Der Newsletter für Kämmerer – jeden Freitag in Ihr Postfach