Sein gesamtes Berufsleben hat Klaus Pöllmann im Landratsamt Tischenreuth verbracht. Nun geht der Kreiskämmerer in den Ruhestand, es folgt ein neues „Eigengewächs“.

Nach fast 48-jähriger Dienstzeit im Landratsamt Tischenreuth hat sich Kreiskämmerer Klaus Pöllmann in den Ruhestand verabschiedet. „Eine Ära geht zu Ende und eine neue Ära beginnt“, kommentierte Landrat Roland Grillmeier den „nicht alltäglichen Personaltermin“ laut Mitteilung aus dem Landratsamt. „Ich habe die zurückliegende Zeit mit Ihnen als Kämmerer sehr geschätzt, sie waren nahezu rund um die Uhr einsatzbereit und reagierten immer sehr schnell auf die finanziellen Belange des Landkreises“, sagte Grillmeier weiter.

Karriere in der Kämmerei

Pöllmann war während seiner gesamten Beschäftigungszeit in der Kämmerei eingesetzt. Seinen Dienst beim Landkreis begann er im September 1974 mit der Ausbildung zum Verwaltungsangestellten. Es folgten eine Weiterbildung im gehobenen Dienst zum Verwaltungsfachwirt und eine Qualifizierung zum Verwaltungsbetriebswirt. 1998 wurde er zum stellvertretenden Sachgebietsleiter der Kämmerei bestellt und seit Juni 2005 war er als Kreiskämmerer für den Haushalt des Landkreises verantwortlich.

Neuer Kämmerer kommt aus dem Landratsamt

Auf ihn als Kreiskämmerer folgt nun mit Manuel Enders ebenfalls ein „Eigengewächs“. Enders begann 2001 seine Beamtenlaufbahn im Landratsamt mit der Ausbildung zum Verwaltungssekretär. Zunächst war er im Immissions- und Naturschutz eingesetzt. Von 2007 bis 2009 machte er eine weitere Ausbildung zum Regierungsinspektor. Danach wurde er zum staatlichen Rechnungsprüfungsbeamten und Sachgebietsleiter bestellt, es erfolgte eine weitere Qualifizierung als Betriebswirt.

Der Landkreis Tischenreuth mit rund 73.000 Einwohnern liegt im Regierungsbezirk Oberpfalz und gehört zur Metropolregion Nürnberg.

ak.meves@derneuekaemmerer.de

Info

Mehr über die beruflichen Wege von Deutschlands Kämmerinnen und Kämmerern finden Sie auf den Themenseiten Kämmerer-Wechsel und Karriere.

Aktuelle Beiträge

Der Newsletter für Kämmerer
– jeden Freitag in Ihr Postfach
Newsletter abonnieren »
Newsletter abonnieren »
Der Newsletter für Kämmerer – jeden Freitag in Ihr Postfach