Stadt von morgen

Stadt von morgen: Wie Städte in die Zukunft planen

Kommunen sind Treiber von Innovation. Ihre positive Entwicklung sorgt für Prosperität in Deutschland. Lesen Sie hier alles Wichtige zur Stadt von morgen.

stnazkul - stock.adobe.com

Die Entwicklungsstrategien von Kommunen weisen darauf hin, wie die Menschen in Zukunft leben. Dies betrifft die Digitalisierung und die Entwicklung zur Smart City genauso wie Innovationen in den Bereichen Mobilität, Klimaschutz, Energieversorgung oder Städtebau. Über die Funktion der Daseinsvorsorge hinaus nehmen viele Städte dabei auch die Rolle eines Reallabor für industrielle Innovation ein. Urbane Transformation, technologischer Fortschritt und gesellschaftliche Progression bedingen einander.

Aktuelle Beiträge zum Thema Stadt von morgen

Die KfW sucht Ideen für die Stadt der Zukunft.KfW schreibt Preis für urbane Innovation aus 10.02.2022 - Der „KfW Award Leben“ wird 2022 zum ersten Mal vergeben. Er zeichnet Impulsgeber für die Stadt der Zukunft aus. Die… weiterlesen
Für Sportstätten: Deutscher Städtetag fordert eine Milliarde Euro jährlich.Städtetag will Investitionsprogramm für Sportstätten 04.02.2022 - Der Städtetag betont die Bedeutung des Sports in Kommunen. Für Sportstätten fordert er von Bund und Ländern eine Milliarde Euro… weiterlesen
Dresden: Blick von der Frauenkirche.Dresden und Vonovia planen gemeinsame Strategie 21.01.2022 - Dresden will mit dem Wohnungsunternehmen Vonovia kooperieren. Für die Stadt geht es auch um verlorengegangenen Einfluss auf den Wohnungsmarkt. weiterlesen
Städte machen sich auf den Weg zur Smart City.Zwischen Smart City und Klimaschutz 29.12.2021 - Die Stadt Ratingen legt ein Strategiepapier zur Digitalisierung vor. Das hat auch Ressourcenschonung und Klimaschutz im Blick. weiterlesen
Den Sprudelhof, das Wahrzeichen von Bad Nauheim, können Besucher auch virtuell besichtigen.Ein heimlicher Gewinner der Digitalisierung 27.12.2021 - Smartes Stadtmarketing: Potentielle Besucher können online durch Bad Nauheim fliegen – mit Hilfe von Drohnenbildern. Dass die Kurstadt in einem… weiterlesen
Münsters Oberbürgermeister, Markus Lewe, wurde im Rahmen der Hauptversammlung des Deutschen Städtetags in Erfurt einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt.Markus Lewe: „Die Altschuldenlösung muss 2022 kommen“ 14.12.2021 - Münsters Oberbürgermeister, Markus Lewe, ist neuer Präsident des Deutschen Städtetages. Im DNK-Interview spricht er über seine Ziele für die kommenden… weiterlesen
DNK 04/2021 - HeftvorschauDas Wunder von Mainz 09.12.2021 - Die neue Zeitungsausgabe von Der Neue Kämmerer 4/2021 erscheint am Freitag. Im Leitartikel lesen Sie über die geradezu wundersam sprudelnden… weiterlesen
Die Ampel-Parteien haben ihren Koalitionsvertrag veröffentlicht.„Wir nehmen die Koalitionäre beim Wort“ 26.11.2021 - Der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) zeigen sich zu großen Teilen zufrieden mit den kommunalrelevanten Inhalten… weiterlesen
Neuer Präsident des Deutschen Städtetags: der Münsteraner Oberbürgermeister Markus Lewe.Städtetag-Hauptversammlung: Lewe Präsident 19.11.2021 - Die Hauptversammlung des Deutschen Städtetags wählt Markus Lewe zum Präsident. Die Veranstaltung diskutiert wesentliche urbane Themen. weiterlesen
OZG: Diese acht Forderungen haben die Länder-CIOs 03.11.2021 - Die Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes (OZG) soll endlich an Fahrt aufnehmen, fordern die CIOs der Bundesländer. Ihre geplanten Maßnahmen betreffen auch… weiterlesen