Steuerrecht

Im Steuerrecht ist vieles im Umbruch, die neuen Regelungen im Umsatzsteuerrecht sowie bei der Grundsteuerreform haben für viele Diskussionen gesorgt.

Aktuelle Beiträge zum Thema Steuerrecht

TCMS: Kommunen setzen auf Steuerberater 31.03.2021 - Um sich steuerlich abzusichern, sollten Unternehmen und Kommunen ein Tax Compliance Management-System einführen, legen die Autoren einer aktuellen Studie nahe.… weiterlesen
Unternehmen müssen Gewerbesteuer trotz Corona zahlen 13.01.2021 - Das Bundesfinanzministerium gewährt Steuerschuldnern angesichts der Coronakrise weitreichenden Schutz. Der gilt aber nicht für die Gewerbesteuer, hat das Finanzgericht Berlin-Brandenburg… weiterlesen
Über 200.000 Euro Steuergelder verschwendet: Die Stadt Eschborn schaffte für ihre Freiwillige Feuerwehr ein Spezialfahrzeug an, das nie eingesetzt wurde.Steuergeldverschwendung: die Spitze des Eisbergs 29.10.2020 - Der Bund der Steuerzahler hat sein neues Schwarzbuch veröffentlicht. Darin prangert er Fälle der Steuergeldverschwendung an. Auch an der coronabedingten… weiterlesen
Airbnb muss Daten von Vermietern an Fiskus herausgeben 04.09.2020 - Erfolg im Kampf gegen Steuerhinterziehung: Die Plattform Airbnb muss Vermieterdaten an den deutschen Fiskus weitergeben. Das hat der irische High… weiterlesen
Trotz guter Konjunktur spitzt sich die Haushaltslage in vielen ohnehin schon schon verschuldeten Kommunen weiter zu.Hessische Kommunen leiden unter Rückgang der Einkommensteuer 21.07.2020 - Auf Kommunen in Hessen kommen erhebliche Einbußen bei der Einkommensteuer zu. Der Hessische Städte- und Gemeindebund befürchtet, dass die große… weiterlesen
Die Kommunen können auf einen Zuschuss hoffen: Der Weg für das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz ist frei.Weg frei für Corona-Hilfen 26.06.2020 - Der Finanzausschuss im Bundestag hat das Zweite Corona-Steuerhilfegesetz auf den Weg gebracht. Kommunen sollen auch davon profitieren. weiterlesen
Marktplatz in Osnabrück: Die Niedersachsen haben den Umsatzsteuerparagraphen 2b umgesetzt.So hat Osnabrück den Steuerparagraphen 2b umgesetzt 08.06.2020 - 800.000 Datensätze hat die Stadt Osnabrück manuell durchforstet, um das neue Umsatzsteuerrecht umzusetzen. Kämmerer Thomas Fillep erklärt im DNK-Gespräch, wie… weiterlesen
Die neue Umsatzsteuerpflicht für Kommunen greift nun voraussichtlich doch erst Anfang 2023.Umsatzsteuerpflicht: Kommunen erhalten wohl Aufschub 12.03.2020 - Die neue Umsatzsteuerpflicht wird für Kommunen voraussichtlich doch erst zwei Jahre später verpflichtend. Kämmerer reagieren erleichtert, Zeit zum Zurücklehnen bleibt… weiterlesen
Über den steuerlichen Querverbund finanzieren Kommunen wichtige Teile der Daseinsvorsorge wie den Nahverkehr. Vorerst dürfen Kämmerer dieser Praxis weiter nachgehen.Kommunen dürfen Steuerprivileg weiter genießen – vorerst 10.02.2020 - Der Europäische Gerichtshof schaut sich den steuerlichen Querverbund nun vorerst doch nicht genauer an. Endgültig entspannen können Kämmerer jedoch nicht:… weiterlesen
Teenager in einer Behindertenwerkstatt: Gemeinnützige Betrieben dürfen nicht automatisch den niedrigeren Umsatzsteuersatz berechnen, hat nun der Bundesfinanzhof entschieden.BFH schränkt Steuervorteil gemeinnütziger Betriebe ein 22.11.2019 - Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass Betriebe von gemeinnützigen Vereinen nicht automatisch den günstigeren Umsatzsteuersatz berechnen dürfen. Das Urteil hat für… weiterlesen