Swaps

Kämmerer und Swap-Geschäfte

Der Einsatz von Zins-Swaps ist vielen Kommunen auf die Füße gefallen. Die Folge: Unzählige Schadensersatzklagen und Strafprozesse gegen Kämmerer.

vegefox.com - stock.adobe.com

Aktuelle Beiträge zum Thema Swaps

Märkischer Kreis gewinnt im Zinsswapstreit 24.11.2014 - Das Landgericht Hagen hat dem Märkischen Kreis bei einer Zinsswapklage gegen die Erste Abwicklungsanstalt (EAA) Recht gegeben. Das Ergebnis: Der… weiterlesen
„Bemerkenswerte Selbstzufriedenheit“ 07.11.2014 - Für die Stadt Leipzig ist das Urteil im 350 Millionen Euro schweren Rechtsstreit zwischen der UBS und den Leipziger Wasserwerken… weiterlesen
CHF-Kredit: Gericht weist Klage von Bad Bramstedt ab 31.10.2014 - Die Stadt Bad Bramstedt hatte einen Finanzdienstleister auf Schadenersatz verklagt, weil dieser den Kämmerer in einem Geschäft mit Frankenkrediten falsch… weiterlesen
Unterschiedliche Meinungen im Zinsswapstreit 15.08.2014 - Im Kampf gegen Millionenverluste aus Zinsswaps hat die Stadt Hückeswagen am Mittwoch Recht bekommen. Der Fall bleibt aber spannend, denn… weiterlesen
JP Morgan verklagt BVG 23.01.2014 - Gut 150 Millionen Euro fordert JP Morgan vom Berliner Verkehrsunternehmen BVG. Die Anhörungen in London begannen diese Woche mit scharfen… weiterlesen
Kämmerer in der Frankenfalle 06.12.2013 - Die schleswig-holsteinische Stadt Bad Bramstedt will einen Finanzdienstleister wegen Verlusten aus Frankenkrediten verklagen. Doch es gibt Gegenwind. weiterlesen
Zäsur im Zinsswap-Streit 10.10.2013 - Erstmals gab ein Oberlandesgericht einer Kommune in zweiter Instanz im Zinsswap-Streit Recht. Die NRW-Stadt Ennepetal kann aufatmen. Doch auch für… weiterlesen
Gericht erklärt Zinsswapverträge für „doppelt“ sittenwidrig 12.07.2013 - Erstmals hat ein deutsches Gericht von Kommunen abgeschlossene Zinsswapverträge als sittenwidrig eingestuft. Ein Novum mit schwerwiegenden Folgen für Kämmerer bundesweit.… weiterlesen