19.06.18 10:53

Karriere und Personal

Der Fachkräftemangel ist längst auch auf kommunaler Ebene angekommen. Wie gewinnen Kommunen den Kampf um die besten Köpfe? Welche Karrieremöglichkeiten stehen Kämmerern offen? Der Neue Kämmerer gibt Antworten auf drängende Fragen.

08.08.2018

Hilden sucht neuen Kämmerer

Hilden schreibt Kämmererstelle erneut aus

Nachdem gleich zwei Bewerber für den Kämmererposten abgesprungen sind, muss die Stadt Hilden die Stelle erneut ausschreiben. Mit einer Neubesetzung ist wohl nicht vor dem kommenden Jahr zu rechnen.

13.07.2018

Studie zum Frauenanteil in kommunalen Unternehmen

Frauen nur selten an der Spitze kommunaler Unternehmen

Die Führungsetagen kommunaler Ebenen sind häufig Männerdomänen, zeigt eine aktuelle Studie. Allerdings gibt es beim Frauenanteil große Unterschiede zwischen Regionen und Branchen. In der Privatwirtschaft haben Frauen es offenbar noch schwerer.

19.04.2018

Reaktionen auf den Tarifabschluss für Mitarbeiter von Kommunen

Geteiltes Echo auf Tarifeinigung im öffentlichen Dienst

Gute Arbeit der Verwaltungsmitarbeiter müsse angemessen honoriert werden, finden die Kommunen. Doch vielen Kämmerern bereitet der Tarifabschluss Bauchschmerzen. Sie müssen Mehrausgaben stemmen. Einige sehen gar den Haushaltsausgleich in Gefahr.

15.03.2018

Studie zu Karrierewebsites von Kommunen

Online-Bewerbersuche: Kommunen verschenken Potential

Unübersichtliche Websites, umständliche Bewerbungswege, keine Präsenz auf Social-Media-Kanälen: Viele Kommunen laufen Gefahr, Bewerber mit ihren Karriereseiten abzuschrecken. Das zeigt eine aktuelle Studie, die Städten und Gemeinden in Deutschland flächendeckend großen Nachholbedarf bescheinigt.

13.03.2018

Studie zur Städtebauförderung in NRW

Personalmangel bremst Städtebauförderung aus

Weil die technischen Ämter in vielen NRW-Kommunen unterbesetzt sind, werden Fördergelder nicht abgerufen, heißt es in einer aktuellen Studie des Difu. Ein weiterer Hemmschuh bei der Antragstellung ist demnach das sehr komplexe Vergaberecht, mit dem insbesondere kleinere Kommunen überfordert seien.

08.12.2017

Frauenquote in kommunalen Aufsichtsräten

OVG: Frauenquote gilt auch für kommunale Gesellschaften

Wenn Stadtparlamente Vertreter in die Gremien kommunaler Gesellschaften entsenden, müssen sie dabei das Gleichstellungsgesetz beachten, entschied das Oberverwaltungsgericht in Schleswig. Auslöser des Rechtsstreits war eine Auseinandersetzung zwischen dem Bürgermeister und dem Stadtparlament von Husum.

30.11.2017

Weitere Stelle in der Kämmerei

Schorndorf: Diskussion um weitere Kämmererstelle

In der Stadt Schorndorf sorgen die Haushaltsdebatten für Unstimmigkeiten im Gemeinderat. So wird auch über die Einstellung eines zusätzlichen Kämmerers diskutiert. Einige Ratsmitglieder halten einen weiteren Kämmerer aber für unnötig und wollen lieber einen Stadtbaumeister ernennen.

15.11.2017

Stadt Koblenz bleibt auf Kosten sitzen

Koblenz: Streit um Pension von OB Hofmann-Göttig

Fast 20 Jahre stand der Koblenzer OB Hofmann-Göttig in den Diensten des Landes. Doch für einen Großteil seiner Pension soll die Stadt aufkommen. Grund ist eine umstrittene Vorgehensweise von Ex-Ministerpräsident Kurt Beck, die die Stadt nun teuer zu stehen kommt.

06.11.2017

Personalausgaben der Stadtverwaltung Halle auf dem Prüfstand

Rechnungshof: Halle zahlt Mitarbeitern zu hohe Gehälter

Der Landesrechnungshof Sachsen-Anhalt hat 89 Prozent der Personalakten der Stadt Halle beanstandet. Offenbar wurden etlichen Verwaltungsmitarbeitern trotz fehlender Dokumente über Jahre hinweg zu hohe Gehälter ausgezahlt. Für die Stadt geht um mehrere Millionen Euro.

27.09.2017

Schwenke setzt sich bei OB-Wahl in Offenbach durch

Offenbach: Ex-Kämmerer Schwenke wird neuer Oberbürgermeister

Felix Schwenke (SPD), ehemaliger Kämmerer von Offenbach, wird neuer Oberbürgermeister der hessischen Stadt. In der Stichwahl gegen Mitbewerber Peter Freier (CDU) setzte sich Schwenke durch.

27.09.2017

Bürgermeisterwahl in Heiligenhaus

Heiligenhaus: Kämmerer Beck ist neuer Bürgermeister

Der Stadtkämmerer und Beigeordnete Beck wurde zum neuen Bürgermeister von Heiligenhaus gewählt. Er übernimmt das Amt von Jan Heinisch, der als Staatssekretär in die Landespolitik gewechselt ist.

26.09.2017

Kämmerer übernimmt vorübergehend Bürgermeister-Amt

Arnsberg: Kämmerer Peter Bannes ist Interims-Verwaltungschef

Der Arnsberger Kämmerer Peter Bannes leitet bis zur Neuwahl des Bürgermeisters die Verwaltung der Stadt Arnsberg. Für den vakanten Posten des Bürgermeisters will er allerdings nicht kandidieren.

22.09.2017

Neuer Bürgermeister der Stadt Backnang

Backnang: Kämmerer Janocha ist Erster Bürgermeister

Die baden-württembergische Stadt Backnang hat einen neuen Ersten Bürgermeister. Siegfried Janocha, aktuell noch Kämmerer der Stadt, tritt seinen neuen Posten am 1. Oktober an.

13.09.2017

Studie zum Alltag ehrenamtlicher Kommunalpolitiker in NRW

Studie: Kommunalpolitiker verzichten auf Vorteile und Kompensationen

Der Großteil der ehrenamtlichen Kommunalpolitiker in NRW verzichtet auf Vorteile der Freistellungs- und Verdienstausfallregelung sowie auf die Übernahme von Kinderbetreuungskosten, bestätigt eine aktuelle Studie. Enorm ist demnach auch der Zeitaufwand, den Ehrenamtler für ihren Einsatz in der Kommunalpolitik erbringen. Von faulen Politikern könne nicht die Rede sein.

12.07.2017

Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Tarifeinheitsgesetz

Tarifeinheitsgesetz: Kommunen begrüßen Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgericht, wonach die Regelungen des Tarifeinheitsgesetzes weitgehend mit dem Grundgesetz vereinbar sind. Vor allem kommunale Arbeitgeber können durch den Entschluss aufatmen, so der kommunale Spitzenverband.

15.06.2017

Managementvergütung in öffentlichen Unternehmen

Nur wenige kommunale Unternehmen legen Managervergütung offen

Wenn es um die Offenlegung der Vergütung von Top-Managern geht, mangelt es an Transparenz. Das gilt vor allem für die kommunale Ebene. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Zeppelin Universität Friedrichshafen.

05.05.2017

Studie zu Frauen in kommunalen Unternehmen

Kommunale Unternehmen: Kaum Frauen an der Spitze

In den Chefetagen vieler öffentlicher Unternehmen bleiben Männer noch immer unter sich. Das belegt eine aktuelle Studie der Zeppelin Universität. Dabei machen die Forscher große Unterschiede zwischen einzelnen Branchen, Bundesländern und Kommunen aus.

27.03.2017

Von der Kämmerei an die Fachhochschule

Telgte: Kämmerin Schlenker wechselt an die Fachhochschule Münster

Die NRW-Stadt Telgte sucht einen Nachfolger für Anja Schlenker. Die Kämmerin übernimmt eine Lehrtätigkeit an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Münster.

15.03.2017

DIW-Studie zu kommunalen Investitionen

Studie: Personalmangel verhindert kommunale Investitionen

Obwohl der Bund zusätzliche Gelder für Investitionen bereitstellt, verfällt die kommunale Infrastruktur. Eine aktuelle Studie des DIW macht dafür auch den drastischen Personalabbau in den Bau- und Planungsämter verantwortlich.

07.03.2017

Vom Kämmerer zum Oberbürgermeister

Kassel: Kämmerer Christian Geselle wird neuer Oberbürgermeister

Kassel wird weiter von der SPD regiert. Christian Geselle, amtierender Kämmerer der hessischen Großstadt, setzte sich im ersten Wahlgang mit deutlichem Abstand gegen seine Konkurrenten durch.

02.03.2017

Nachfolge von Städtetagspräsidentin Lohse

Münsters OB Lewe bald an der Spitze des Deutschen Städtetages?

Markus Lewe, langjähriger Oberbürgermeister der Stadt Münster, soll offenbar Nachfolger von Städtetagspräsidentin Lohse werden. Lohse will nach 16 Jahren im Amt nicht mehr als Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen kandidieren.

21.02.2017

Stadtwerke versus Energiekonzerne

Studie: Private Energiekonzerne zahlen höhere Vorstandsgehälter als Stadtwerke

Vorstände in großen Energiekonzernen erzielen deutlich höhere Gehälter als ihre kommunalen Kollegen. Doch dafür leisten die Stadtwerke doppelt so hohe Pensionsrückstellungen im Vergleich mit den DAX-Konzernen. Auch ist der Unterschied im Gehalt von Frauen und Männern dort deutlich geringer als in der Privatwirtschaft, zeigt eine aktuelle Studie.

09.01.2017

Frauenquote in NRW-Kommunen

Frauenquote: NRW-Kommunen rechnen mit Klagewelle

Die Frauenquote in NRW gilt seit Beginn des Jahres auch für Beschäftigte in Rathäusern und kommunalen Unternehmen. Kommunen rechnen mit einer Vielzahl von Klagen und einem jahrelangen Beförderungsstopp. Doch die Landesregierung bleibt hart.

30.12.2016

Frauenquote in kommunalen Aufsichtsräten

Verwaltungsgericht billigt kommunale Frauenquote

Die Frauenquote in kommunalen Aufsichtsräten ist rechtens. Das hat das Verwaltungsgericht Schleswig entschieden. Der Kläger hatte vergebens versucht, die Ablehnung der Quote mit der Souveränität des Stadtrats zu begründen.

19.12.2016

Neue Herausforderung für den Kämmerer von Essen

Essen: Kämmerer Klieve wird Stadtwerke-Vorstand

Der Stadtkämmerer von Essen wechselt zum 1. April 2017 in den Vorstand der örtlichen Stadtwerke. Dort wird er die Ressorts Finanzen und Verwaltung verantworten.