Effizient und bürgernah: Kommunen im digitalen Wandel

Deutscher Kämmerertag, 28. September: Parallelarbeitskreis II - 13.30-14.30 Uhr

Die Digitalisierung verändert die Gesellschaft ebenso wie die Wirtschaft. Kommunen sollten diesem Wandel offen gegenübertreten: Was können Kämmerer und Bürgermeister von der Industrie 4.0 lernen, um ihre Kommune effizient und bürgernah aufzustellen?

REFERENTEN

Dominic Multerer, Digitaler Vordenker, Bestsellerautor und Geschäftsführer, Dominic Multerer GmbH

Dominic Multerer ist Querdenker, Marketeer und Redner. Mit 16 Jahren kürte ihn das „Handelsblatt“ zu Deutschlands jüngstem Marketingchef. Der mehrfache Buchautor gehört zu den Digital Natives und berät mit seiner Dominic Multerer GmbH Unternehmen in Digitalisierungs-, Marketing- und strategischen Veränderungsprozessen.

Harald Riedel, Referent für Finanzen, Personal, IT und Organisation, Stadt Nürnberg

Seit 2008 ist Harald Riedel Stadtkämmerer, seit Mai 2017 ist er bei der Stadt Nürnberg auch für Personal, IT und Organisation zuständig. Zuvor übte er eine vierjährige Managementtätigkeit bei der Bundesagentur für Arbeit aus. Von 1996 bis 2004 stand er der Nürnberger SPD-Stadtratsfraktion als Geschäftsführer vor. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre bis 1996 war er als Berater bei der Ingenieurgesellschaft Dorsch Consult, München, tätig.

GASTGEBER

Dr. Tino Wagner, Geschäftsführer, mps public solutions gmbh

MODERATION

Bastian Frien