Kredit- und Anlagemanagement in der Niedrigzinsphase

Deutscher Kämmerertag, 27. September: Parallelarbeitskreis III - 15.00-16.00 Uhr

Kommunen profitieren von den günstigen Kreditzinsen – müssen aber zugleich Einbußen im Anlagebereich hinnehmen. Im Arbeitskreis wird diskutiert, wie Kämmerer diese Situation in Übereinstimmung mit den kommunalen Kredit- und Anlagevorschriften meistern können.

REFERENTEN

Dr. Dirk During, Amtsleiter Kämmerei, Universitätsstadt Gießen

Dr. Dirk During leitet seit mehr als zehn Jahren die Kämmerei der Universitätsstadt Gießen, Hessen. Er verantwortet in dieser Funktion die Aufstellung und Ausführung des Haushalts, den Jahresabschluss, die Beteiligungsverwaltung, die Buchhaltung, das Liquiditäts- und Forderungsmanagement sowie die Vollstreckung. Er ist Mitglied im Portfoliobeirat der Stadt. Darüber hinaus ist er als Dozent für mehrere Institutionen tätig.

Dr. Ben Michael Risch, Referatsleiter, Hessischer Städtetag

Dr. Ben Michael Risch ist Referatsleiter beim Hessischen Städtetag und dort seit 2007 für die Bereiche Finanzen, Beihilferecht, Gesundheit, Brandschutz und Wirtschaft zuständig. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule für Polizei und Verwaltung in Wiesbaden sowie Autor zahlreicher Fachbücher und Aufsätze zu kommunalrechtlichen Themen.

GASTGEBER

Markus Krampe, Bereichsleiter Öffentliche Kunden, DZ HYP