„Der Neue Kämmerer“ Zeitung

Die Zeitung „Der Neue Kämmerer“ erscheint vierteljährlich und liefert Hintergründe zu aktuellen Themen aus der Welt der Kommunalfinanzen – von Haushaltskonsolidierung über Beteiligungsmanagement und Controlling bis hin zu bundespolitischen Entwicklungen. Durch Interviews mit (finanz-)politischen Entscheidungsträgern, Reportagen und fundierte Expertenbeiträge ergänzt die Zeitung die tagesaktuelle Onlineberichterstattung und bietet einzigartige Einblicke in das Haushalts- und Finanzmanagement ausgewählter Städte, Gemeinden und Landkreise.

Abonnement

Jetzt abonnieren und regelmäßig aktuelle Informationen für Finanzentscheider im öffentlichen Sektor erhalten.

Jetzt abonnieren

Aktuelle Ausgabe 01/2020

Titelthema: Investitionen in Betongold

München finanziert Wohnungsimmobilien über Stadtanleihe – auch andere Städte investieren Rekordvolumina.

Die Landeshauptstadt München hat einen Social Bond mit einem Volumenvon 120 Millionen Euro zu einem Ku pon von 0,25 Prozent am Kapitalmarkt platziert. Mit dem Erlös will sie Wohnimmobilien finanzieren. Nicht nur institutionelle Investoren, sondern auch Privatanleger könneninvestieren. „Eine Kernfrage war für uns: Wem gehört München, und wie können wir sicherstellen, dass die Stadt zumindest ein wenig mehr den Bürgern gehört und gleichzeitigbezahlbarer Wohnraum geschaffen wird?“,erklärt Stadtkämmerer Christoph Frey denpolitischen Hintergrund der Transaktion. Beitrag lesen »

 

Weitere Themen:

  • Mit kleinen Dingen Großes bewirken
    Karin Welge, Kämmerin der Stadt Gelsenkirchen, über die Zeit nach dem Stärkungspakt, ihre Ideen zur Altschuldenlösung und ihren nächsten Karriereschritt.
  • Die Pacht mit dem Teufel
    Die mittlerweile irrwitzigen Finanzlösungen für den FCK reichen vom Kauf von Anteilen am Fußballklub bis hin zur „FCK-Steuer“.
  • Die Investitionen sprengen den Rahmen
    Münchens Kämmerer Christoph Frey spricht über die erste Anleihe der Stadt nach 25 Jahren und warum er auf diese Finanzierungsform setzt.

 

Jetzt abonnieren     Zur Leseprobe

„Der Neue Kämmerer“ Zeitungsarchiv

Registrieren Sie sich bei „MeinKämmerer“ und erhalten Sie Zugang zu allen Printausgaben von „Der Neue Kämmerer“ seit dem Jahr 2005 im PDF-Format.

online im Archiv stöbern