„Der Neue Kämmerer“ Zeitung

Die Zeitung „Der Neue Kämmerer“ erscheint vierteljährlich und liefert Hintergründe zu aktuellen Themen aus der Welt der Kommunalfinanzen – von Haushaltskonsolidierung über Beteiligungsmanagement und Controlling bis hin zu bundespolitischen Entwicklungen. Durch Interviews mit (finanz-)politischen Entscheidungsträgern, Reportagen und fundierte Expertenbeiträge ergänzt die Zeitung die tagesaktuelle Onlineberichterstattung und bietet einzigartige Einblicke in das Haushalts- und Finanzmanagement ausgewählter Städte, Gemeinden und Landkreise.

Abonnement

Jetzt abonnieren und regelmäßig aktuelle Informationen für Finanzentscheider im öffentlichen Sektor erhalten.

Jetzt abonnieren

Aktuelle Ausgabe 03/2019

Titelthema: Im Schwebezustand

Alle Augen auf Berlin: Das Grundsteuerreformgesetz im parlamentarischen Prozess

Nach der ersten Erleichterung über die Gesetzentwürfe zur Grundsteuerreform blicken die Kommunen zu Beginn des parlamentarischen Prozesses mit Sorge in Richtung Berlin. Wird es gelingen, bis Ende des Jahres das neue Gesetz zu verabschieden? Steuerrechtler Gregor Kirchhof hält den aktuellen Entwurf für verfassungswidrig und ruft die Länder dazu auf, eigene Gesetze zu beschließen. Beitrag lesen »

 

Weitere Themen:

  • „Wir brauchen die Frauenquote“
    BVG-Chefin Sigrid Nikutta über den ÖPNV in einer wachsenden Stadt, Frauen in Führungspositionen und die Mobilität der Zukunft
  • Nicht nur für das gute Gewissen
    In den vergangenen Jahren sind nachhaltige Geldanlagen für Kommunen immer wichtiger geworden – doch es gibt auch Hürden.
  • Mehr Tempo bei der Digitalisierung
    Johannes Ludewig, Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrats, über den mitunter steinigen Weg zur digitalen Verwaltung

 

Jetzt abonnieren     Zur Leseprobe

„Der Neue Kämmerer“ Zeitungsarchiv

Registrieren Sie sich bei „MeinKämmerer“ und erhalten Sie Zugang zu allen Printausgaben von „Der Neue Kämmerer“ seit dem Jahr 2005 im PDF-Format.

online im Archiv stöbern