„Der Neue Kämmerer“ Zeitung

Die Zeitung „Der Neue Kämmerer“ erscheint vierteljährlich und liefert Hintergründe zu aktuellen Themen aus der Welt der Kommunalfinanzen – von Haushaltskonsolidierung über Beteiligungsmanagement und Controlling bis hin zu bundespolitischen Entwicklungen. Durch Interviews mit (finanz-)politischen Entscheidungsträgern, Reportagen und fundierte Expertenbeiträge ergänzt die Zeitung die tagesaktuelle Onlineberichterstattung und bietet einzigartige Einblicke in das Haushalts- und Finanzmanagement ausgewählter Städte, Gemeinden und Landkreise.

Abonnement

Jetzt abonnieren und regelmäßig aktuelle Informationen für Finanzentscheider im öffentlichen Sektor erhalten.

Jetzt abonnieren

Aktuelle Ausgabe 04/2019

Titelthema: Die Weichen sind gestellt

Bund geht Altschuldenproblem an – Länder sind sich über Entschuldungsprogramm uneinig.

Kassenkredite in Höhe von knapp 50 Milliarden Euro belasten die kommunalen Haushalte. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) bietet Kommunen in der Schuldenfalle Hilfe an. Im kommenden Jahr soll es zum geplanten Entschuldungsprogramm eine Grundsatzentscheidung von Bund, Ländern und Kommunen geben. Aber der Freistaat Bayern lehnt die Pläne des Bundesfinanzministers ab.  Beitrag lesen »

 

Weitere Themen:

  • Mangelverwaltung fördert Kreativität
    Bottrops Kämmerer Willi Loeven über Altschulden, Digitalisierung und seinen bevorstehenden Ruhestand
  • Stadt-Land-Debatte verschärft sich
    Gleichwertige Lebensverhältnisse? Ökonom Jens Südekum warnt: Die Digitalisierung wird zu spürbarem Strukturwandel in der Provinz führen.
  • Falsche Anreize gesetzt
    „Schnarchland“ Deutschland: BDI-Chef Dieter Kempf fordert eine neue Aufbruchsstimmung und mehr Mut.

 

Jetzt abonnieren     Zur Leseprobe

„Der Neue Kämmerer“ Zeitungsarchiv

Registrieren Sie sich bei „MeinKämmerer“ und erhalten Sie Zugang zu allen Printausgaben von „Der Neue Kämmerer“ seit dem Jahr 2005 im PDF-Format.

online im Archiv stöbern