„Der Neue Kämmerer“ Zeitung

Die Zeitung „Der Neue Kämmerer“ erscheint vierteljährlich und liefert Hintergründe zu aktuellen Themen aus der Welt der Kommunalfinanzen – von Haushaltskonsolidierung über Beteiligungsmanagement und Controlling bis hin zu bundespolitischen Entwicklungen. Durch Interviews mit (finanz-)politischen Entscheidungsträgern, Reportagen und fundierte Expertenbeiträge ergänzt die Zeitung die tagesaktuelle Onlineberichterstattung und bietet einzigartige Einblicke in das Haushalts- und Finanzmanagement ausgewählter Städte, Gemeinden und Landkreise.

Abonnement

Jetzt abonnieren und regelmäßig aktuelle Informationen für Finanzentscheider im öffentlichen Sektor erhalten.

Jetzt abonnieren

Aktuelle Ausgabe 01/2021

Titelthema: Zwischen Brexit-Blues und neuen Chancen

Seit dem 1. Januar ist Großbritannien kein EU-Mitglied mehr. Das hat Effekte auf Kommunen.

Der Brexit sorgt für gewaltige Umwälzungen. Er belastet Kommunen und deren Partnerschaften mit Großbritanniens Städten. Es gibt aber auch Profiteure – zum Beispiel den Finanzstandort Frankfurt am Main. Beitrag lesen »

 

Weitere Themen:

  • „Keine Berührungsängste mit Neuem“
    Axel von der Ohe, Kämmerer der Landeshauptstadt Hannover, ist neu im Fachbeirat dieser Zeitung. Was treibt ihn an?
  • „Kommunen brauchen Unterstützung“
    Mannheims Erster Bürgermeister und Kämmerer Christian Specht über das Steuern des Stadtkonzerns durch die Coronakrise
  • Einmal Kämmerer – immer Kämmerer?
    Kämmerinnen und Kämmerer beschreiten spannende Karrierewege. Johanna Balaskas ist zum Beispiel nach Tokio ausgewandert.

 

Jetzt abonnieren     Zur Leseprobe

„Der Neue Kämmerer“ Zeitungsarchiv

Registrieren Sie sich bei „MeinKämmerer“ und erhalten Sie Zugang zu allen Printausgaben von „Der Neue Kämmerer“ seit dem Jahr 2005 im PDF-Format.

online im Archiv stöbern