Archiv – Ausgaben 2009

Ausgabe 5/2009

Neuer Anbieter am Kapitalmarkt

Hannover sammelt 105 Millionen Euro über Bonds ein – Anleihe als Alternative zum Kommunalkredit

, um die Ausgabe runterzuladen.

Schwerpunkt: Regierungswechsel

Im Bann des schnellen Geldes

Steuersenkungen auf Pump gefährden Zukunftsfähigkeit Deutschlands – nachhaltige Finanzpolitik für mehr Bildungsinvestitionen notwendig

, um die Ausgabe runterzuladen.

Ausgabe 4/2009

Haushaltsskandal in Dortmund

Kämmerin Christiane Uthemann lässt Amt ruhen – Opposition will Einspruch gegen Oberbürgermeisterwahl einlegen

, um die Ausgabe runterzuladen.

Schwerpunkt: 5. Deutscher Kämmerertag

Modernes Finanzmanagement in Bayern

Rechnungswesen allein garantiert noch keinen wirtschaftlichen Erfolg, es kommt auf die Anwender an

, um die Ausgabe runterzuladen.

Ausgabe 3/2009

Schmalhans wieder Küchenmeister

Starker Einbruch bei Gewerbesteuer – 2010 droht scharfer Kostenanstieg bei Sozialleistungen

, um die Ausgabe runterzuladen.

Schwerpunkt: 1. BranchenWerkstatt Öffentliche Hand

Gegen den Trend

Dr. Thilo Sarrazin ist „Steuermann des Jahres“ – Preisträger für
herausragendes strategisches Finanz- und Beteiligungsmanagement

, um die Ausgabe runterzuladen.

Ausgabe 2/2009

Auftakt zum Superwahljahr

Europawahl: Kommunen fordern Stärkung des Rechts auf kommunale Selbstverwaltung

, um die Ausgabe runterzuladen.

Schwerpunkt: EU-Dienstleistungsrichtlinie

Dienstleistung für Dienstleister

Umsetzung der Dienstleistungsrichtlinie drängt – Diskussionen um Trägerschaft des „Einheitlichen Ansprechpartners“

, um die Ausgabe runterzuladen.

Ausgabe 1/2009

Trübe Aussichten für PPP

Finanzierung großer Projekte erschwert – Kommunen wegen Konjunkturpaket verunsichert

, um die Ausgabe runterzuladen.

Schwerpunkt: Kindertagesstätten und Bildungseinrichtungen

Auf dem Weg zur Familienstadt

Frankfurt investiert in ganzheitliche Bildung und Betreuung – Eigenbetrieb Kindergärten gegründet

, um die Ausgabe runterzuladen.

Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie einen kostenlosen „MeinKämmerer“-Account, um Zugang zu den Inhalten zu erhalten.

Neu bei „Der Neue Kämmerer“? Dann gibt es gute Gründe, sich zu registrieren:

  • uneingeschränkter Zugang zum Archiv und allen Downloads
  • Einladungen zu Webinaren und Events für Finanzentscheider (öffentlicher Sektor)
  • auf Wunsch: ein kostenloses Newsletter Abonnement

Jetzt kostenlos registrieren