„Der Neue Kämmerer“ Zeitung – Aktuelle Ausgabe

Titelthema: Kampf um den Zaubertrank

Bundesfinanzminister Olaf Scholz will Kommunen mit einem Schutzschild retten. Das sorgt für Streit.

57 Milliarden Euro sollen Kom­ munen erhalten, um sich von den Folgen der Coronapandemie zu erholen. Doch schnell ist ein Streit um das Stärkungspaket entbrannt. Es stehen harte Verhandlungen an. Beitrag lesen »

 

Weitere Themen:

  • „Kommunen sind Orte der Wirklichkeit“
    Trotz Coronakrise hält Freiburg an ambitionierten Nachhaltigkeitszielen fest, sagt Finanz­bürgermeister Stefan Breiter.
  • Gewinnmaximierung vs. Daseinsvorsorge
    Die Finanzlage für kommunale Krankenhäuser ist prekär. In Kassel bahnt sich daher eine Neuord­nung der lokalen Krankenhauslandschaft an.
  • „Es sollte zu einer Einigung kommen“
    Die Kämmerer Apostolos Tsalastras und Arne Schneider über ihr Positionspapier und Scholz‘ kommunalen Schutzschild

 

Jetzt abonnieren     Zur Leseprobe

Alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

Titelthema

Kampf um den Zaubertrank
Finanzminister Olaf Scholz plant einen Schutzschirm für Kommunen. Der sorgt für Streit. Beitrag lesen »

 

„Die Krise bietet auch Chancen 
Fritzi Köhler­-Geib über Investitionsfähigkeit als Voraussetzung für Krisenstabilität

Haushalt

„Kommunen sind Orte der Wirklichkeit“
Obwohl die Pandemie Freiburg heftig getroffen hat, hält die Stadt an Nachhaltigkeitszielen fest.

 

Gewinnmaximierung vs. Daseinsvorsorge
Die Lage für Krankenhäuser ist prekär.

 

Notbremse Haushaltssperre
Corona zwingt Kämmerer zu drastischen Maß­ nahmen – damit stoßen sie auf Widerstände.

 

Einnahmen ade
Es drohen Einbrüche bei der Gewerbesteuer.

 

Jenas verschnupfte Planung
Die Stadt leidet unter der Coronakrise.

 

„Es sollte zu einer Einigung kommen“
Apostolos Tsalastras und Arne Schneider über ihr Positionspapier und Scholz’ Schutzschild

Finanzmanagement

Plattformen wittern ihre Chance
Verändert Corona kommunale Finanzierung?

 

Anlagemanagement in Zeiten von Corona
Verändert Corona das Anlagemanagement?

#stadtvonmorgen

Digital am Deich
Emdens Stadtspitze über das Digitalisierungs­konzept der Seehafenstadt

 

„Wir sind online? – Prima!“
Die Coronakrise erfordert digitale Lösungen. Sie gibt der Digitalisierung einen Schub.

 

IT im Zweckverband
Der Kreis Mettmann organisiert seine IT neu.

 

Trotz neuer Räume ins Home-Office
Berlin auf dem Weg zur digitalen Verwaltung

 

Das Grundgerüst für die Stadt von morgen
Hannover plant Neuordnung der Verwaltung.

 

Analog war gestern
E-­Learning, Home­Schooling, Lernplattformen: Corona zwingt die Schulen zur Digitalisierung.

Beteiligungsmanagement

ÖPNV als Pflichtaufgabe?
Rheinland­Pfalz will den ÖPNV zur Pflichtauf­gabe machen. Es bleiben Finanzfragen.

Recht und Steuern

„Könnten sich in die Hängematte legen“
Neues Umsatzsteuerrecht wohl erst 2023

Netzwerk

„Es kommt auf den richtigen Kurs an“
KGSt-­Vorstand Rainer Beutel übergibt.